Rezept: Heiße Schokolade – Verschiedene Varianten

Eine heiße Schokolade ist leider, dank der Industrie, leicht in Vergessenheit geraten. Die Kunst der Herstellung wird allerdings in einigen Gegenden Europas noch praktiziert, was wohl jeder zu schätzen weiß, der einmal in Barcelona über die Ramblas promenierte und an einem (oder mehreren) der dortigen zahlreichen Ständen eine Tasse xocolata erwirbt.

Zutaten für 4 Personen (15 Minuten)

  • 1 l Vollmilch
  • 100 g dunkle Schokolade (mindestens 70% Kakaoanteil)
  • 3–5 EL Zucker

Beilagen

  • Schlagsahne oder Vanillesahne

Varianten

  • Alternative Zubereitung: Schokolade in einem Boden Wasser erhitzen und komplett verflüssigen lassen, und dann erst die Milch zufügen.
  • Sehr gut daran machen sich eine oder zwei geschnittene und getrocknete spanische Pfefferschoten (kein Witz).
  • Heiße Schokolade mit Arrak: pro Becher 2 cl Arrak zufügen.
  • Heiße Schokolade mit Zimt: eine Zimtstange in der Vollmilch mitkochen lassen.
  • Heiße Schokolade mit Ingwer: frischen Ingwer in die Milch reiben und miterhitzen
  • Spanische Variante: Ein wenig in kaltes Wasser oder Milch eingerührtes Mehl dazufügen. Dies macht die fertige heiße Schokolade dicker.
  • Heiße Schokolade mit Orange: den Abrieb einer Orange ganz zum Schluss unterrühren.
  • Heiße Schokolade Irisch: pro Becher 2 cl Whiskey und 1–2 TL Honig unterrühren.
  • Heiße Schokolade Russisch: pro Becher 2 cl Cognac unterrühren.
  • Heiße Schokolade mit Rumkirschen
  • Weitere leckere Rezepte rund um Kakaogetränke.
  • Weitere leckere Rezepte rund um Schokoladengetränke.

Verfasser: Vran01

Das könnte Sie auch interessieren: