Rezepte: Pizza alla Napoletana (Italien)

Ital.: Pizza alla Napoletana ist eine der bekanntesten Sorten Pizza aus Italien. Sie stammt, wie der Name schon verrät aus Neapel.

Zutaten für 6 kleine Pizzen oder 2 Backbleche (Zeit* sh. unten)

  • 500 g Pizzateig oder ein Fertigprodukt aus dem Handel
  • 12 Pelati-Tomaten (6 pro Blech, 2 pro Pizza)
  • 12 – 1 Bund Basilikum oder 4 TL getrocknetes Majoran
  • 3–4 EL kaltgepresstes, natives Olivenöl
  • 2–6 Knoblauchzehen
  • frisch gemahlenes Meersalz, frisch gemahlener schwarzer oder weißer Pfeffer

Zubereitung

  • Den Pizzateig erstellen.
  • Das Backrohr auf 240 °C vorheizen.
  • Den Teig halbieren oder in 6 Teile zerteilen.
  • Die Backformen mit Backpapier auskleiden.
  • Den Teigbatzen in die jeweilige Backform mit den Händen hinein drücken.
  • Immer für einen erhöhten Rand sorgen.
  • Das Basilikum waschen, alles Unschöne aussortieren und durch Ausschlagen trocknen.
  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Tomaten anritzen und im kochenden Wasser kurz blanchieren und die Schale entfernen.
  • Die Tomaten halbieren, leicht entkernen, wenig Fruchtwasser entfernen, grob hacken und auf die Pizzen verteilen.
  • Knoblauch schälen, in Scheibchen schneiden und über die Pizzen verteilen.
  • Würzen, mit kleingeschnittenen Basilikumblättern belegen und mit dem Olivenöl beträufeln.
  • Die Form in den Ofen schieben und in ca. 20 Minuten knusprig backen.

Beilagen

  • Insalata Mista
  • Oliven bereitstellen.
  • Chilischoten oder Peperoni bereitstellen.
  • 1 Glas trockener, italienischer Rotwein (Typ Bardolino, Barolo, Chianti Classico, …)
  • die Pfeffermühle…

Zeit*: Zubereitung des Teiges: 45 Minuten oder 2 Stunden + Zubereitung: 20 Minuten + Backzeit: ca. 20 Minuten

Verfasser: Vran01

Werbung