Budapester Salat

Budapester Fleischsalat

Serviervorschlag

Budapester Salat ist eine Abwandlung des bekannten Fleischsalat. Er ist würziger. Ein leckerer Brotaufstrich und wenn man ihn selber gemacht hat noch leckerer.

Zutaten für 4 Personen (15 Minuten)

  • 250 g Fleischwurst
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 Tomaten mit möglichst viel Aroma
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Essig
  • Öl
  • etwas frische Petersilie

Zubereitung

  • Die Fleischwurst in längliche dünne Streifen schneiden.
  • Die Paprika waschen, trocknen, den Stielansatz herausschneiden, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden, und fein würfeln.
  • Die Tomaten waschen, trocknen und fein würfeln.
  • Die Zwiebeln pellen und fein würfeln.
  • Den Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Alles in eine Schüssel geben.
  • etwas Essig und Öl vermengen.
  • Gut salzen und pfeffern.
  • Alles vermischen.
  • Petersilie waschen, trocknen und fein hacken.
  • Darüber streuen.

Beilagen

  • Weißbrot, Baguette oder Ciabatta

Kochrezept by Thomas Fischer

Bild © victoria p. – Fotolia.com

Werbung