Nudelsalat mit Eisbergsalat

Der Nudelsalat mit Eisbergsalat ist eine leckere, frische Variante der Nudelsalate. Schön für jede Grillparty, aber auch zum Abendessen sehr geeignet und beliebt. Er ist zusätzlich noch viel gesünder, als der gemeine Nudelsalat mit Mayonnaise.

Zutaten für 4 Personen (45 Minuten)

  • 200 g Nudeln nach Wahl
  • Salz
  • 5 möglichst aromareiche Tomaten
  • 1 Eisbergsalat
  • 200 g Leerdammer oder Maasdamer am Stück
  • etwas Paprikapulver (edelsüß)
  • 300 g Joghurt, es geht auch fettarmer Joghurt
  • 2 EL Zitronensaft
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • frische Kräuter zum Garnieren

 Zubereitung

  • Die Nudeln nach Packungsanweisung al Dente kochen (also viel sprudelndes Kochwasser verwenden, reichlich Salz, kein Öl ins Kochwasser, die Nudeln nicht abschrecken und etwas Kochwasser auffangen).
  • Die Tomaten waschen, trocknen und in Achtel schneiden.
  • Die Wurzelansatz des Eisbergsalates abschneiden, die Blätter vom Strunk abbrechen, waschen, schleudern und in Streifen schneiden.
  • Den Eisbergsalat in vier Salatschüsseln verteilen.
  • Den Käse in kleine Würfel schneiden.
  • Paprikapulver in eine Schüssel geben und die Käsewürfel dazu geben und wenden.
  • Die Käsewürfel aus der Schüssel nehmen und das überschüssige Paprikapulver entfernen.
  • Den Käse, die Tomaten und die Nudeln in die Schüssel geben und vermischen.
  • Auf dem Eisbergsalat geben.
  • In eine weitere Schüssel die Joghurt geben.
  • Den Zitronensaft dazu geben und gründlich verrühren.
  • Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Dressing über dem Salat verteilen und alles vermischen.
  • Mit frischen Kräutern nach eigener Wahl garnieren.

Beilagen

  • frisches Weißbrot, Baguette oder Ciabatta
  • Grillgut aller Art
Verfasser: Hombre

Werbung