Dessertrezept für Apfelauflauf

Apfelauflauf

Serviervorschlag

Der Apfelauflauf ist ein super leckeres Hauptgericht oder Dessert, vor allem  im Herbst und Winter.

Zutaten 4 Personen

4
3/8
500
80
100
3
4
60

Liter
g
g
g
g
Brötchen vom Vortag
Milch; heiß
Äpfel, säürlich
Butter
Zucker
Eier
Kirschwasser
Rosinen

Die Brötchen in eine Schüssel legen und mit der heissen Milch
übergiessen. Die Äpfel schälen, vierteln und zu Scheibchen
schneiden. Die Butter schaumig rühren, nach und nach den Zucker und
die Eier unterrühren. Die Brötchen ausdrücken und klein zupfen.
Die Brötchen, das Kirschwasser, die gewaschenen Rosinen und die
Apfelscheibchen mit der Buttermasse vermengen. Eine ausgebutterte Form
damit füllen. Das Backrohr auf 200 Grad C vorheizen und den Auflauf 45
– 50 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Eventuell in den letzten 10
Minuten mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Zum
Servieren etwas Zimt und Zucker darüberstreuen und eine Wein- oder
Vanillesauce dazu reichen.

Quelle: Kalenderblatt Oktober 1996
erfasst: Sabine Becker, 2. November 1996

Werbung