Rezepte: Asiatische Pflaumensauce (Asien)

Asiatische Pflaumensauce ist eine süß-saure, pikante, asiatisch angehauchte Sauce.

Zutaten für 4 Gläser (45 Minuten)

  • 1,3 kg Pflaumen (Bruttogewicht)
  • ca. 50 g Ingwerwurzel (Bruttogewicht)
  • 2–5 Knoblauchzehen
  • 3–5 Chilischoten
  • 4 EL Fischsauce
  • ca. 100 g brauner Zucker (je nach gewünschter Süße)
  • 5 EL Zitronensaft
  • 2 EL Rotweinessig
  • 50 ml trockenen Weißwein
  • Salz

Zubereitung

  • 1 Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Gläser mit den Deckeln im kochenden Wasser auskochen und umgedreht auf einem Küchentuch zum Abtropfen geben.
  • Unschöne Früchte aussortieren, diese blanchieren, die Haut abziehen, kurz abkühlen lassen, halbieren, entsteinen und grob hacken.
  • Knoblauch und Ingwer schälen und fein wiegen.
  • Die frischen Chilischoten vorbereiten und fein wiegen.
  • Zucker und Wein aufkochen lassen.
  • Gehackte Pflaumen, Ingwer und Knoblauch solange köcheln lassen (ca. 20 Minuten), bis die Pflaumen restlos zerfallen sind.
  • Diese Pflaumenmasse in einen Mixer geben und fein pürieren.
  • Chili und die Fischsauce der Sauce zufügen, umrühren und einmal aufkochen lassen.
  • Die Sauce mit Essig, Zitronensaft, Salz, eventuell mit Zucker süß-sauer abschmecken, den Topf vom Feuer nehmen und die noch heiße Sauce in die vorbereiteten Gläser randvoll abfüllen.
  • Die Gläser verschließen und für ca. 30 Minuten auf einem Küchentuch auf den Kopf stellen.
  • Nach dem Abkühlen die Gläser verstauen.

Einfülltipp

  • Einen breiten Trichter soweit kürzen, damit kaum noch etwas vom Röhrchen übrig bleibt.
  • Dieser Trichter ist beim Einfüllen von Gläsern sehr hilfreich, da dabei das Glas kaum verschmutzt wird.

Haltbarkeit

  • In verschlossenen Gläsern ca. 5–6 Monate haltbar (kühl und dunkel lagern).
  • Nach dem Öffnen, das Glas verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

Sauce zu

  • Grillgerichte
  • asiatischen Gerichte
  • Chips & Co
  • Fleischfondue, Fleischfondue mit Rind, Champignons und Hähnchen oder …

Verfasser: Vran01

Werbung