Rezepte: Baguette (Frankreich)

Ein Baguette wird nur aus den absolut notwendigen Zutaten Mehl, Wasser, Salz und Hefe gebacken und ist daher als einfach zu bezeichnen. Aber genau diese Einfachheit erfordert ein hohes Maß an Wissen und Können, um ein gutes Resultat zu erhalten. Da keine dominierenden Geschmackszutaten verwendet werden, muss sich der Geschmack aus den Grundzutaten entwickeln. Wenn man weiß wie, funktioniert das hervorragend.

Zutaten für 3 Stück (Zeit* sh. unten)

  • 670 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 TL Zucker
  • 25 g Frischhefe
  • 1,5 TL Salz
  • 400 ml Wasser

Zubereitung

  • Das Mehl mit dem Salz in eine Rührschüssel (am besten mit Deckel) geben, vermengen und eine Kuhle formen.
  • Die Hefe in die Kuhle bröseln, Zucker zugeben und gerade soviel von dem lauwarmen Wasser zugeben, dass sich die Hefe leicht auflöst.
  • Diesen Vorteig mit einem Tuch abgedeckt 30 Minuten an einen warmen Ort stellen.
  • Das restliche lauwarme Wasser nach und nach zugeben und den Teig mindestens 10 Minuten zu einer Teigkugel kneten.
  • Den Teig 2 Stunden mit einem Tuch abgedeckt an einen warmen Ort stellen.
  • Der Teig wird nun noch einmal durchgeknetet.
  • Den Teig abermals 2 Stunden mit einem Tuch abgedeckt an einen warmen Ort stellen.
  • Die Teigkugel in drei gleich große Teile trennen.
  • Die Teile werden in einem Rechteck relativ dünn ausgerollt und wieder von der Breitseite her zusammengerollt in Baguetteform.
  • Die Baguetterohlinge werden nebeneinander auf ein Backblech gelegt und mit kleinen diagonalen Einschnitten versehen.
  • Der Backofen kann nun auf 220 °C (Ober- und Unterhitze) vorgeheizt werden.
  • Die Baguetterohlinge sollen nochmals ca. 30 Minuten ruhen, bevor sie mit Salzwasser (1 TL Salz auf einen Becher Wasser) bepinselt werden und in den Backofen geschoben werden.
  • Nach ca. 15 Minuten Backzeit können die Baguetten erneut mit Salzwasser bepinselt werden (ist aber nicht notwendig).
  • Die Gesamtbackzeit beträgt ungefähr 25 Minuten (sie sollte auf jeden Fall so lange dauern bis die Baguettes goldbraun geworden sind).

Anmerkung

  • Um eine schöne Kruste zu bekommen, muss das Baguette bei hoher Luftfeuchtigkeit gebacken werden. Dafür kann man eine Schüssel mit heißem Wasser mit in den Backofen stellen.

Beilagen

  • Gewürzbutter oder ein Fertigprodukt aus dem Handel.
  • andere Gerichte

Zeit*: Zubereitung: 30 Minuten + Rastzeit: 5 Stunden + Backzeit: 25 Minuten

Verfasser: Mehrhardt

Werbung