Rezepte: Bistecca alla Fiorentina (Italien)

Bistecca alla fiorentina ist ein Rezept aus der Toskana. Es ist aber kein traditionelles Rezept, sondern ein „Import“ aus England, das an die toskanische Küche angepasst wurde. Der Begriff soll in Italien ein Schimpfwort sein, also bitte vorsichtig verwenden. Es handelt sich dabei um ein gegrilltes, mariniertes Rindersteak.

Zutaten für 4 Personen (Zeit* sh. unten)

  • 1500 g Rindersteak zum Beispiel T-Bone-Steak oder Porterhousesteak in zwei dicken Scheiben.
  • 300 ml natives Olivenöl
  • 4 Zweige frischer Rosmarin
  • 4 Zehen Knoblauch
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  • Das Fleisch waschen und trocknen.
  • Olivenöl in eine Schüssel geben.
  • Den Rosmarin waschen, trocknen und die Blättchen von den Stilen zupfen.
  • Den Rosmarin in das Olivenöl geben.
  • Den Knoblauch pellen und in das Olivenöl pressen.
  • Alles gut verrühren.
  • Die Steaks in das Olivenöl geben, sodass sie vollständig bedeckt sind.
  • Die Schüssel verschließen.
  • Die Steaks 24 Stunden marinieren lassen. Während der Zeit immer mal wieder umdrehen.
  • Die Steak aus der Schüssel nehmen und abtropfen lassen.
  • Den Holzkohlegrill gut anheizen, dass er viel Hitze entwickelt.
  • Die Steaks auf dem Grill von beiden Seiten 4 – 5 Minuten grillen.
  • Dabei immer wieder mit der Marinade bestreichen.
  • Nach dem grillen müssen die Steaks gut 5 Minuten rasten, sonst sind sie zäh.

Beilagen

  • Dazu passt ein mediterraner Salat.
  • Man kann Kartoffeln mit Kräutern dazu servieren, zum Beispiel Rosmarinkartoffeln.
  • Als Gemüse passen grüne Bohnen.

Zeit*: 20 Minuten Vorbereitung, 24 Stunden Marinierzeit, 8 – 10 Minuten Garzeit

Verfasser: Hombre

Das könnte Sie auch interessieren: