Rezepte: Bratkartoffeln mit Oliven und Schafskäse

Leckere Bratkartoffeln. Muss man sie immer so machen, wie man es kennt? Das geht auch durchaus mediterran, z.B die Bratkartoffeln mit Oliven und Schafskäse.

Zutaten für 4 Personen (Zeit* sh. unten)

  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln (Agria, Christa, Granola, Laura oder Quarta)
  • 4 Zwiebeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 200 g Feta
  • 100 g schwarze Oliven
  • kaltgepresstes, natives Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • ein paar Stiele frische, glatte Petersilie
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

  • Die Oliven in eine Schüssel geben.
  • Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Die Petersilie waschen, trocknen, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken.
  • Ein paar schöne Blätter Petersilie zurückhalten.
  • Petersilie, Knoblauch und Olivenöl zu den Oliven geben.
  • Die Oliven abdecken und eine Nacht kalt stellen.
  • Die Kartoffeln waschen und in einen Topf mit Salzwasser geben.
  • Die Kartoffeln aufkochen lassen und 20 Minuten kochen lassen.
  • Die Kartoffel abgießen, abschrecken und abdampfen lassen.
  • Die Kartoffeln pellen und würfeln.
  • Die Kartoffeln abkühlen lassen.
  • Die Zwiebeln pellen und in Spalten schneiden.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Kartoffelwürfel und die Zwiebeln in die Pfanne geben und schön goldbraun anbraten.
  • Immer mal wieder wenden.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Feta aus der Packung nehmen und trocknen.
  • Den Feta würfeln.
  • Die Oliven, den Feta mit Knoblauch und Petersilie in die Pfanne geben und nur heiß werden lassen.
  • Mit Petersilie garnieren.
  • Auf Tellern anrichten.

Beilagen

  • Das Gericht bietet sich als Beilage zu einem mediterranen Menü an.

Zeit*: Zubereitung: 60 Minuten + Marinierzeit: 1 Tag

Verfasser: Hombre

Das könnte Sie auch interessieren: