Rezepte: Brot-Schinken-Auflauf mit Paprika

Als Schinkentoast ist eine Kombination aus Brot, Schinken und Käse jedem bekannt. Wie wäre es aber einmal, die Zutaten in einen Auflauf zu verpacken und den Gästen als Brot-Schinken-Auflauf mit Paprika zu servieren? Eine nette Abart des Schinkentoasts, die einfach schmeckt.

Zutaten für 4 Personen (Zeit* sh. unten)

Brot-Schinken-Auflauf mit Paprika

  • frisch geriebenen Greyerzer
  • 2 rote Paprika
  • 2 gelbe Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 schöne Zweige frischen Rosmarin
  • 4 Eier (Klasse „Medium“)
  • 200 ml Schlagsahne
  • 250 ml Vollmilch
  • 8 Scheiben frisches Fitberry Brot oder ein anderes Vollkornbrot oder Roggenbrot (à ca. 15 mm Stärke)
  • 60 g Kräuterbutter
  • 12 dünne große Scheiben guten Parmaschinken
  • 3 EL gutes extra natives Olivenöl
  • frisch geriebenen Muskat

Garnitur

  • einige Zweige frische, glatte Petersilie

weitere Zutaten

  • 20 g Kräuterbutter (für die Form)
  • 2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Vorbereitung

  • Den Greyerzer-Käse fein reiben.
  • Die Paprikaschoten mit dem Sparschäler möglichst dünn schälen.
  • Dann die Schoten halbieren, den Stielansatz sowie die Kerngehäuse entfernen und in etwa zwei Zentimeter breite Streifen schneiden.
  • Die Zwiebel schälen und in nicht zu feine Würfel schneiden.
  • Den Rosmarin waschen, gut trocken schütteln, die Nadeln abstreifen und fein hacken.
  • Die Eier mit der Schlagsahne und der Milch gut verquirlen und mit etwa einem Teelöffel Salz, Pfeffer sowie frisch geriebenem Muskat abschmecken.
  • Eine ausreichend große Auflaufform mit der Kräuterbutter ausfetten.
  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze auf 180 °C vorheizen und ein Backgitter auf der zweiten Schiene von unten einschieben.

Brot-Schinken-Auflauf mit Paprika

  • Vier der Brotscheiben auf einer Seite mit der Kräuterbutter bestreichen.
  • Dann mit je zwei Scheiben Parmaschinken belegen und eine zweite Scheibe Brot darauflegen.
  • Die Sandwiches fächerartig in die Auflaufform schichten.
  • Eine Pfanne erhitzen und zwei Esslöffel des Olivenöls darin nicht zu heiß werden lassen.
  • Die Paprikastreifen unter Pfannenrühren für etwa vier Minuten anbraten.
  • Das Gemüse mit etwa einem Teelöffel Salz und einer Prise Zucker würzen.
  • Dann die Paprikastreifen rundum die Schinkenbrote in die Auflaufform schichten.
  • Die Panne erneut erhitzen und den restlichen Esslöffel Olivenöl erhitzen.
  • Das Zwiebelgemüse zugeben und für einige Minuten bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen.
  • Den Rosmarin zugeben und kurz rösten.
  • Die Zwiebelwürfel mit Salz sowie Pfeffer würzen und in der Auflaufform verteilen.
  • Den Auflauf mit der Eier-Sahne-Milchmischung übergießen und so die Brote gut durchtränken.
  • Mit dem Käse bestreuen und im heißen Backrohr auf der zweiten Einschubleiste von Unten für etwa 50 Minuten backen.

Fertigstellung

  • Während der Auflauf im Backrohr verleiht einen frischen Blattsalat, Sauce oder sonstige Beilage je nach Wahl und Geschmack zubereiten.
  • Für die Garnitur die Petersilie waschen, gut trocken schütteln, die harten Stiele entfernen und das Grün fein schneiden.
  • Den fertig goldbraun gebackenen Auflauf aus dem Backrohr und Portionsweise auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Mit der frischen Petersilie garnieren und sofort noch heiß und knusprig-saftig mit Beilage nach Wahl servieren servieren.

Beilagen

  • Ein anderer, frischer marinierter Blattsalat, Gemüsesalat oder bunt gemischter Salat je nach Saison und Geschmack.
  • Tartarensauce, Tzatziki oder eine andere Sauce bzw. Dip.
  • Wer es nicht lassen kann, der kann Tomatenketchup oder Mayonnaise dazu servieren.

Zeit*: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Backzeit: ca. 50 Minuten

Verfasser: Jozeil

Das könnte Sie auch interessieren: