Rezepte: Brotsalat mit Fetakäse und Basilikumdressing

Bei seinem letzten Urlaub in Ostfriesland hat der Autor diesen Brotsalat in einem Restaurant gegessen und war so begeistert, dass er ihn nachkochen musste. Dieses Rezept hier ist das Ergebnis.

Zutaten für 4-6 Personen (20 Minuten)

Fetakäse

Broteinlage

Salatmischung

Senf-Vinaigrette

weitere Zutaten

Zubereitung

Fetakäse

  • Den Feta gut abtropfen lassen und in mundgerechte Würfel schneiden.
  • Die Basilikumpaste mit 1–2 EL Olivenöl in einer kleinen Schüssel verquirlen.
  • Den Feta zugeben, gut unterheben und marinieren lassen.

Broteinlage

  • Das Ciabattabrot in 1 cm große Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.
  • Eine Pfanne erhitzen und das Olivenöl sowie den Knoblauch zugeben.
  • Die Ciabattawürfel im heißen Öl knusprig braun rösten.
  • Aus dem Fett nehmen, auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und mit wenig Salz sowie Pfeffer würzen.

Senf-Vinaigrette

  • Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Das Olivenöl, den Essig, das Wasser, den Senf, Knoblauch, das Kräutersalz, Worcestersauce und eine Prise Zucker in ein hohes Mixgeräß füllen.
  • Die Zutaten mit dem Zauberstab zu einer Emulsion mixen.
  • Das Dressing mit Salz, Pfeffer und falls noch nötig etwas Zucker abschmecken

Salatmischung

  • Den Salat und Rucola waschen, putzen und gut trocken schleudern.
  • Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  • Den Salat in mundgerechte Stücke reißen und mit de Rucola sowie den gehackten Zwiebeln in eine große Schüssel geben.
  • Das Basilikum waschen, gut trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken.
  • Die Tomaten waschen, gut trocken tupfen, halbieren, den Blütenansatz entfernen und je nach Größe halbiert belassen oder achteln.
  • Dann das Basilikum sowie die Tomaten zum Salat in die Schüssel geben.

Fertigstellung

  • Die Salatmishcung mit der Vinaigrette begießen und vorsichtig mischen.
  • Zum Schluss den marinierten Fetakäse und die Brotwürfel unterheben.
  • Den Salat sofort servieren.

Beilagen

  • Der Salat schmeckt als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder auch als Hauptgericht mit frischem Brot.

Verfasser: Goldbeere

Das könnte Sie auch interessieren: