Rezepte: Gemüse-Kräuter-Paste

Gemüse-Kräuter-Paste nach Hildegard von Bingen. Dieses Würzpaste nach der Ernährungslehre der mittelalterlichen Äbtissin und Heilerin eignet sich besonders zum Würzen von Suppen und Salaten wie zur Zubereitung von Joghurtdips oder Kräuterquarks. Eine Gewürzpaste ohne Glutamat und tierischen Abfallprodukten.

Zutaten für 2-3 Gläser (10 Minuten)

  • Jeweils eine Hand voll junge, zarte Blätter bzw. Triebe von:
    • Brennnessel
    • Löwenzahn
    • Gundelrebe
    • Veilchen
    • Bibernelle
    • glatte Petersilie
    • Schnittlauch
    • Liebstöckel
  • 1 klein geschnittene Karotte
  • 18 klein geschnittener Knollensellerie
  • 2 EL Meersalz
  • hochwertiges Pflanzenöl

Zubereitung

  • Die Kräuter mit dem klein geschnittenen Gemüse mit dem Salz im Cutter fein hacken und mit soviel Öl auffüllen, dass eine sämige Paste entsteht.
  • Diese in saubere Gläser abfüllen und kalt aufbewahren.

Verfasser: CDrueeke

Das könnte Sie auch interessieren: