Rezepte: Gemüsesuppe mit Tortellini (Italien)

Möchte man ein schönes italienisches Menü mit einer schönen Suppe starten lassen, dann bietet sich die Gemüsesuppe mit Tortellini an. Sie ist schnell gemacht und ist sehr lecker.

Zutaten für 4 Personen (36 Minuten)

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • je 1 rote und eine gelbe Paprikaschote
  • 1 kleine Dose Mais (212 ml)
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 TL Tomatenmark oder ein Fertigprodukt aus dem Handel
  • 2 EL Instant-Gemüsebrühe
  • 250 g frische Tortellini (aus dem Kühlregal, Füllung nach eigenem Geschmack)
  • 4 EL tiefgefrorene Erbsen
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 12 Bund frische glatte Petersilie

Zubereitung

  • Die Zwiebel pellen und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Die Paprika waschen, trocknen, den Stielansatz heraus schneiden, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden.
  • Den Mais abtropfen lassen.
  • Öl in einem Topf erhitzen.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch in den Topf geben und andünsten.
  • Die Paprika dazu geben und mit dünsten lassen.
  • Das Tomatenmark dazu geben, verrühren und kurz mit anschwitzen.
  • Mit einem Liter Wasser ablöschen.
  • Die Brühe dazu geben so lange verrühren, bis sie sich komplett aufgelöst hat.
  • Die Suppe aufkochen lassen, dann 3 Minuten köcheln lassen.
  • Die Tortellini, den Mais und die Erbsen in die Suppe geben.
  • Bei schwacher Hitze nicht köcheln, sondern nur ziehen und heiß werden lassen.
  • Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Petersilie waschen, trocknen, die dicken Stiele abschneiden und den Rest grob hacken.
  • Die Petersilie über die Suppe streuen und dann sofort servieren.

Beilagen

  • Weißbrot, Baguette oder Ciabatta.

Verfasser: Hombre

Werbung