Rezepte: Geröstete Erdnüsse mit getrockneten Sardellen

Geröstete Erdnüsse mit getrockneten Sardellen (indonesisch: Kacang Goreng Dengan Teri) sind eine schöne Beilage zu einem Hauptgericht, passen aber auch als Snack. Das Gericht ist nicht zu scharf gewürzt.

Zutaten für 4 Personen (Zeit* sh. unten)

  • 500 g Erdnüsse
  • 125 cl Erdnussöl oder Sonnenblumenöl
  • 500 g getrocknete Sardellen ohne Kopf
  • 1 TL Cayennepfeffer (je nach Geschmack)

Zubereitung

  • Den Wok erhitzen und das Öl darin heiß werden lassen.
  • Die Erdnüsse in drei Portionen teilen und jeweils unter PfannenrührenRühren für etwa vier Minuten rösten.
  • Dann die gerösteten Erdnüsse mit einem Schaum- oder Sieblöffel aus dem Öl nehmen und in einem Sieb oder auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Die restlichen zwei Erdnussportionen ebenso rösten.
  • Dnn die Sardellen in drei Portionen und unter Pfannenrühren drei bis vier Minuten in demselben Öl rösten.
  • Mit einem Schaum- oder Sieblöffel aus dem Öl nehmen und in einem Sieb oder auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Auch die restlichn beiden Sardellenportionen auf diese Weise rösten.
  • Die Erdnüsse und Sardellen abkühlen lassen.
  • Beide Zutaten gründlich miteinander vermischen.
  • In eine luftdicht verschließbare, sterile Dose geben und, falls gewünscht, mit Cayennepfeffer würzen.

Haltbarkeit

  • Die Erdnüsse mit Sardellen sind etwa zwei Wochen haltbar.

Beilage zu

  • Hauptgerichten oder zur Reistafel.

Zeit*: 30 Minuten + Abkühlzeit

Verfasser: Mahjon99

Werbung