Rezepte: Hackfleischauflauf mit Champignon-Tomaten-Schafskäsefüllung und Kartoffelpüreehaube (Griechenland)

Das sich Kartoffelpüree nicht nur als Beilage eignet, sondern auch als Hauptzutat für einen Auflauf aus dem Backofen geeignet ist, zeigt dieses Rezept, der Hackfleischauflauf mit Champignon-Tomaten-Schafskäsefüllung und Kartoffelpüreehaube. Somit lassen sich auch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Zum einen ist die Beilage für das Faschierte gleich in einem Gericht vereint, zum anderen erfreut auch eine dünne knusprige Schicht den Gaumen.

Zutaten für 4 Personen (Zeit* sh. unten)

Hackfleischmasse

  • 200 g Schweinenuss oder Schweinekaiserteil
  • 200 g Kalbsnuss oder Kalbskaiserteil
  • 1 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Nussgroßes Stück Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 4 EL gutes, natives Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 EL Dijonsenf
  • 12 TL Zucker
  • 14 1 gute Rinderbrühe, Gemüsebrühe, ersatzweise ein Brühwürfel und Wasser

Champignon-Tomaten-Schafskäsefüllung

  • 2 vollreife, mittelgroße Fleischtomaten
  • 12 g Champignons
  • 200 g guten, echten Feta
  • 2 EL Butter

Kartofflpüreemasse

  • 800 g mehlig kochende Kartoffeln (z.B. Agria, Bintje)
  • 14 l Vollmilch
  • 80 g Butter
  • frisch gemahlenen Muskat (je nach Geschmack)

weitere Zutaten

  • 14 Zweige frischen Thymian
  • 112 Bund frische Petersilie
  • etwas Butter (für die Form)
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Vorbereitung

  • Die Petersilie sowie den Thymian waschen und gut trocken schütteln.
  • Dann die Blätter der Petersilie abzupfen, fein hacken und beiseite stellen.
  • Die Blätter des Thymian abstreifen und beiseite stellen.
  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 200 °C vorheizen.
  • Die Auflaufform mit etwas Butter ausfetten.

Vorbereitung Hackfleischmasse

  • Das Schweine- sowie Kalbsfleisch waschen und gut trocken tupfen.
  • Von grobem Fett und Sehnen befreien [[Siehe auch parieren)
  • Dann das Fleisch durch die feine Scheibe des Fleischwolfs faschieren.
  • Die Zwiebel sowie den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Den Chili waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und fein hacken.
  • Die Paprika waschen, gut trocken tupfen und halbieren.
  • Dann den Blütenansatz das Kerngehäuse und die weißen Innenhäutchen entfernen und den Paprika in feine Würfel schneiden.
  • Den Ingwer schälen fein reiben.

Vorbereitung Champignon-Tomaten-Schafskäsefüllung

  • Die Tomaten waschen, gut trocken tupfen, vierteln, den Blütenansatz entfernen und in feine Würfel schneiden.
  • Dann die Pilze putzen und in viertel bzw. Achtel schneiden.
  • Den Feta gut abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden.

Kartoffelpüree

  • Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.
  • Während dessen die Kartoffeln waschen, schälen, unschöne Stellen sowie Augen entfernen und halbieren bzw. vierteln.
  • In das kochende Wasser geben und mit geschlossenem Deckel je nach Größe für 20 bis 30 Minuten gar kochen.
  • Sind die Kartoffeln weich durch ein Sieb abgießen und die Kartoffeln gut abdämpfen lassen.
  • Im Milchtopf die Milch erhitzen.
  • In der Zwischenzeit die Kartoffeln mit dem Kartoffelstampfer zerstampfen (es können ruhig noch kleine Kartoffelstücke vorhanden sein).
  • Dann mit dem Kochlöffel die warme Milch nach und nach einrühren.
  • Zum Schluss die Butter gleichmäßig unterheben.
  • Das Püree mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss Abschmecken und ein Drittel der Petersilie unterheben.

Hackfleischmasse

  • In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen.
  • Das Hackfleisch zugeben und für zwei Minuten bei starker Hitze anbraten.
  • Dann das Tomatenmark und die Zwiebelwürfel zugeben und für etwa 3 Minuten bei starker Hitze rösten.
  • Die Temperatur reduzieren, Paprikawürfel, den Knoblauch, Ingwer, sowie den Zucker unterrühren, mit dem Paprikapulver stäuben und für 2 bis 3 Minuten schmoren lassen.
  • Mit der Brühe ablöschen und mit Salz, Pfeffer sowie Chili würzen.
  • Den Senf zugeben und mit dem Thymian sowie einem Drittel der Petersilie untermischen.
  • Die Hackfleischmasse noch einmal aufkochen lassen und von der Herdplatte ziehen.
  • Zum Schluss die Hackfleischmasse nochmals pikant mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver abschmecken und beiseite stellen.

Champignon-Tomaten-Schafskäsefüllung

  • In einer Pfanne die Butter erhitzen.
  • Die trockenen Champignons einlegen und bei mittlerer Hitze anrösten.
  • Dann die Pilze durchschwenken und solange weiter braten bis die Pilze rundum etwas Farbe angenommen haben.
  • Erst jetzt mit Salz sowie Pfeffer würzen und die restliche Petersilie unterschwenken.
  • Die Tomatenwürfel einrühren und bis zur Verwendung beiseite stellen.

Hackfleisch-Champignon-Auflauf mit Champignon-Tomaten-Schafskäsefüllung und Kartoffelpüreehaube

  • Die Hackfleischmasse in der vorbereitete Auflaufform verteilen.
  • Darauf die Champignon-Tomatenmischung verteilen und den Fetakäse darüber streuen.
  • Das Kartoffelpüree darüber verteilen und glatt streichen.
  • Den Auflauf im heißen Backrohr auf der zweiten Einschubleiste von unten für etwa 30 bis 40 Minuten goldbraun backen.
  • Dann aus dem Rohr nehmen und leicht überkühlen lassen.

Fertigstellung

  • Den fertigen Auflauf portionieren und auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Mit etwas Petersilie garnieren.
  • Sofort noch heiß mit einer Sauce und/oder Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen

  • Frisch marinierter Blattsalat, Gemüsesalat oder bunt gemischtem Salat je nach Saison und Geschmack.* Gemüse nach Wahl wie z.B. Broccoli servieren.
  • Frisch zubereitetes Gemüse wie Brokkoli, Blumenkohl, gedünsteter Chicorée, Paprikagemüse, glasiert Karotten, Rosenkohl, Zuckerschoten usw. je nach Saison
  • Diverse Tomatensauce oder Paprikasauce
  • Schnittlauchsauce oder eine andere Kräutersauce bzw. Pilzsauce

Zeit*: Zubereitung: ca. 40 Minuten + Bratzeit: 30 bis 40 Minuten

Verfasser: Jozeil

Werbung