Dessert Rezepte: Hefeklösse

Germknödel by ExQuisine

Hefeklöße in Anlehnung an das Rezept von Meret Becker bei Biolek aus Ostpreußen.

Zutaten für 4 Personen (Zeit* sh. unten)

Hefeteig

  • 250 ml lauwarme Milch
  • 1 Hefewürfel
  • 500 g Mehl
  • 80–100 g Zucker
  • 80–100 g Butter
  • 1 Ei
  • 1412 TL Salz

Zubereitung

Hefeteig

  • Die Hefe mit der Milch und einem Teelöffel des Zuckers verrühren und 15 Minuten gehen lassen.
  • Den restlichen Zucker, das Ei und das Salz mit der Hefemilch verrühren und das Mehl darübersieben.
  • Die Butter dazugeben und alles 10 Minuten kneten.
  • Den Teig zugedeckt eine halbe Stunde gehen lassen.

Formen und Dämpfen der Klöße

  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in Quadrate teilen und diese gehen lassen.
  • Im Topf ca. 10 cm hoch Wasser zum Kochen bringen, das Sieb mit einem nassen Tuch auslegen und die Hefeklöße darauf legen.
  • Die Klöße bei geschlossenem Deckel 15 Minuten ziehen lassen.
  • Die fertige Portion evtl. im Backofen bei niedriger Temperatur warm halten während die mit dem restlichen Teig genauso vorgegangen wird.

Beilagen

  • Zimt und Zucker
  • eingemachte Pflaumen oder ein Fertigprodukt aus dem Handel.
  • Vanillesauce
  • Blaubeeren

Zeit*: Vorteig: 15 Minuten + Teig: 20 Minuten + Teigruhe: 40 Minuten + Kochen: 15 Minuten

Bild by ExQuisine

Werbung