Rezepte: Hirse-Ziegenkäse-Auflauf mit mediterranem Gemüse

Ein wirklich köstlicher und würziger Auflauf mit meist selten verwendeter Hirse und reichlich Gemüse ist der leichte Hirse-Ziegenkäse-Auflauf mit mediterranem Gemüse

Zutaten für 4-8 Personen (Zeit* sh. unten)

Hirsemasse

  • 250 g Goldhirse
  • 1 mittelgroße Zwiebeln
  • Einige schöne Zweige frischer Thymian
  • 1 EL gutes, extra natives Olivenöl
  • 500 ml Gemüsebrühe, ersatzweise ein Brühwürfel und Wasser
  • 250 g Sauerrahm oder Schmand
  • 2 Eidotter (Klasse „Medium“)
  • 2 Eiweiß (Klasse „Medium“)

Mediterranes Gemüse

  • 500 g vollreife Tomaten (im Winter oder wenn nicht erhältlich am besten Dosentomaten verwenden)
  • 1 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 2 kleine Melanzani
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL gutes, extra natives Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebrühe, ersatzweise ein Brühwürfel und Wasser
  • 2 schöne Zweige frischer Rosmarin
  • 2 Lorbeerblätter

Hirse-Ziegenkäse-Auflauf mit mediterranem Gemüse

  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 60 g Pinienkerne

weitere Zutaten

  • Butter (zum Einfetten der Form)
  • Wtwas frische, vorzugsweise selber gezüchtete Gartenkresse (ca. 3 handelsübliche Körbchen)
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Vorbereitung mediterranes Gemüse

  • Reichlich Wasser zum Kochen bringen.
  • Währenddessen die Tomaten waschen und oben kreuzweise einschneiden.
  • Die Tomaten für etwa 10 Sekunden im kochenden Wasser blanchieren.
  • Aus dem Wasser heben und sofort in Eiswasser abschrecken.
  • Dann die Tomaten häuten, halbieren und in grobe Würfel schneiden.
  • Die Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden.
  • Die Zucchini waschen, gut trocken tupfen und in etwa zwei bis drei Millimeter dicke Scheiben schneiden.
  • Die Melanzani waschen, gut trocken tupfen und ebenfalls in etwa zwei bis drei Millimeter dicke Scheiben schneiden.
  • Die Paprikas waschen, gut trocken tupfen, halbieren, das Kerngehäuse sowie den Stielansatz entfernen und in grobe Würfel schneiden.
  • Die Knoblauchzehen ungeschält mit dem Messerrücken andrücken

Hirse-Auflaufmasse

  • Die Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden.
  • Einen Topf erhitzen und das Olivenöl darin heiß werden lassen.
  • Die Zwiebelwürfel zugeben und glasig anschwitzen.
  • Dann die Hirse einrieseln lassen und kurz unter Rühren andünsten.
  • Die Hirse mit der Gemüsebrühe ablöschen und nach Packungsanleitung gar köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit eine Auflaufform mit Butter ausfetten.
  • Den Thymian waschen, gut trocken schütteln und die Blätter abstreifen.
  • Die Eier trennen.
  • Das Eigelb mit dem Sauerrahm gut verquirlen und mit Salz, Pfeffer sowie dem Thymian würzen.
  • Den inzwischen fertig gedünsteten Hirsebrei von der Herdplatte ziehen und abkühlen lassen.

Mediterranes Gemüse

  • Eine große Pfanne erhitzen und das Olivenöl darin heiß werden lassen.
  • Die Zwiebelwürfel sowie den angedrückten Knoblauch zugeben und glasig anschwitzen.
  • Dann die Zucchinischeiben, Melanzanischeiben und die Paprikastücke zugeben und für einige Minuten anbraten.
  • Die Tomaten unterrühren und das Gemüse mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  • Das Gemüse mit Salz sowie Pfeffer würzen und die Rosmarinzweige sowie den Lorbeer zugeben.
  • Die Flüssigkeit zum Köcheln bringen und das Gemüse für etwa zehn Minuten bei mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel schmoren.
  • Die Knoblauchzehen entfernen.

Hirse-Ziegenkäse-Auflauf mit mediterranem Gemüse

  • In der Zwischenzeit das Backrohr bei Ober-/Unterhitze auf 180 °C vorheizen und ein Backgitter auf der zweiten Schiene von unten einschieben.
  • Die Eiweiße mit einer Prise Salz zu festem Eischnee schlagen (siehe auch Überkopfprobe).
  • Zuerst die Eidotter-Sauerrahmmischung unter die abgekühlte Hirsemasse rühren.
  • Dann den Eischnee locker unter die Auflaufmasse heben.
  • Die fertige Masse nochmals mit Salz sowie Pfeffer abschmecken, in die Auflaufformen füllen und glatt streichen.
  • Das inzwischen fertig geschmorte Gemüse nochmals mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  • Dann gleichmäßig auf der Hirsemasse verteilen.
  • Den Ziegenkäse in etwa ein Zentimeter große Würfel schneiden und auf dem Gemüse verteilen.
  • Das Gericht mit den Pinienkernen bestreuen und im heißen Backrohr für etwa fünfzehn bis zwanzig Minuten goldbraun gratinieren.

Fertigstellung

  • Während der Hirse-Ziegenkäse-Auflauf mit mediterranem Gemüse gratiniert eventuell einen knackigen, frischen Blattsalat zubereiten.
  • Den fertig überbackenen Hirse-Ziegenkäse-Auflauf mit mediterranem Gemüse aus dem Backrohr nehmen und leicht abkühlen lassen.
  • Portionsweise auf vorgewärmten Tellern anrichten oder bei kleinen Formen in der Form belassen.
  • Mit frischer Kresse garnieren und sofort noch heiß mit Beilagen nach Wahl servieren.

Beilagen

  • Frisch marinierter Blattsalat, Gemüsesalat oder bunt gemischter Salat je nach Saison und Geschmack.
  • Pommes Frites, Folienkartoffeln oder Bratkartoffeln
  • Kresseschaum, Tomatensauce oder eine andere Sauce bzw. Dips.

Zeit*: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Backzeit: 20 Minuten

Verfasser: Jozeil

Werbung