Rezepte: Irish Coffee (Irland)

Den Irish Coffee, in seinem Heimatland auch Caife Gaelach oder Gaelic Coffee genannt, gibt es ziemlich genau seit 1942, als er in vom Chef des Flughafen-Restaurants von Foynes in West-Irland kreiert wurde. Das Getränk ist heute ein schöner Drink zum Anschluss eines festlichen Essens. Grundlage ist nicht allzu weicher irischer Whiskey, vorzugsweise Bushmills oder Paddy’s.

Zutaten für 4 Personen (bis 10 Minuten)

  • 400 ml starker Kaffee
  • 120 ml Irischer Whiskey
  • 8 TL brauner Farinzucker
  • 500 ml Schlagsahne (Bitte keine Sprühsahne benutzen! Die Sahne soll vom Löffel ins Glas gleiten.)

Zubereitung

  • Die Schlagsahne steif schlagen.
  • Vier Kaffeegläser bereit stellen.
  • Gläser mit heißem Wasser füllen. Dieses nach 1 Minute ausgießen.
  • In jedes Glas einen Löffel braunen Zucker geben.
  • In jedes Glas 3 cl Whiskey geben.
  • Den frisch gebrühten, starken Kaffee dazu geben.
  • Mit dem Zucker verrühren, bis dieser sich aufgelöst hat.
  • Nun die Sahne an einem Löffel in die Gläser gleiten lassen.
  • Nicht umrühren! Irish Coffee wird durch die Sahne getrunken.

Kaffee zu

  • einem festlichen Menü

Verfasser:  Mahjon99

Das könnte Sie auch interessieren: