Rezepte: Italienische Schnitzel (Italien)

Italienische Schnitzel sind wie ein Kurzurlaub in Italien. Dabei sind sie sehr einfach und schnell herzustellen und es kostet auch nicht die Welt. Probieren! Schnitzel einmal ganz anders.

Zutaten für 4 Personen (Zeit* sh. unten)

  • 4 Schweineschnitzel
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Olivenöl zum Braten
  • 1 Zucchini
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 schwarze Oliven ohne Stein
  • 1 große Dose geschälte Tomaten (800 g)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Rosmarin
  • 100 g Parmesan am Stück
  • 1 Topf frisches Basilikum

Zubereitung

  • Die Schnitzel waschen, trocken und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Schnitzel von beiden Seiten scharf anbraten, sie sollen nur etwas Farbe ziehen, nicht durchgebraten werden.
  • Die Pfanne stehen lassen.
  • Eine Auflaufform einfetten.
  • Die Schnitzel nebeneinander in die Auflaufform legen.
  • Die Zucchini waschen, trocknen, den Stielansatz abschneiden, längs halbieren, und in Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebeln pellen und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Die Oliven abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.
  • Die Zucchini in die Pfanne geben und anbraten.
  • Es muss wahrscheinlich etwas Öl dazu gegeben werden.
  • Zwiebeln und Knoblauch zu den Zucchini geben und mit braten lassen.
  • Die ganze Dose Tomaten hinzugeben und damit ablöschen.
  • Tomatenmark und Oliven dazu geben und unterrühren.
  • Alles aufkochen lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Rosmarin abschmecken.
  • Die Sauce über die Schnitzel geben.
  • Über den Auflauf Parmesan reiben.
  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Den Auflauf auf der unteren Schiene gut 20 Minuten garen lassen.
  • Das Basilikum waschen, trocknen, die Blätter von den Stielen zupfen.
  • Die Blätter in Streifen schneiden.
  • Den Auflauf aus dem Ofen nehmen.
  • Das Basilikum über den Auflauf geben.
  • In der Form servieren.

Beilagen

  • Pasta in allen italienischen Varianten. Tagliatelle wären eine gute Wahl.

Zeit*: 40 Minuten Vorbereitung + 20 Minuten Garzeit

Verfasser: Hombre

Werbung