Rezepte: Jägerschnitzel

Das Jägerschnitzel gibt es bei uns in jeder Wirtschaft. Hier nun die feine Variante.

Zutaten für 4 Personen (45 Minuten)

  • 4 Kalbsschnitzel, Schweineschnitzel oder Putenschnitzel
  • 400–500 g Champignons, Austernpilze oder Pfifferlinge
  • 2–3 Schalotten
  • 0,1–0,2 l Schlagrahm, Crème Fraîche oder Crème Double
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Butterschmalz
  • 0,1 l brauner Kalbsfond, hellen Kalbsfond, Rinderbrühe oder Würfelbrühe
  • 0,1 l trockener Weißwein (Typ Riesling)
  • 1 EL fein gewiegte, glatte Petersilie
  • frisch gemahlener, weißer oder schwarzer Pfeffer
  • Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle

Zubereitung

  • Die Schnitzel quer zur Faser auf die Dicke von max. 5 bis 7 mm schneiden lassen.
  • Die Pilze mit einem Tuch reinigen und unschöne Stellen abschneiden.
  • Das Fleisch abwaschen und mit Küchentüchern abtupfen. Die Schalotten und Petersilie waschen, abtrocknen und fein wiegen.
  • Die Schnitzel leicht plattieren.
  • Das Fleisch in Butterschmalz von allen Seiten bräunlich anbraten und würzen. Herausnehmen und warm stellen.
  • Das Fett aus der Pfanne gießen, die Butter zugeben und erneut erhitzen.
  • Die Schalotten anschwitzen.
  • Die Pilze in Scheiben schneiden und zu den Schalotten geben.
  • Die Pilze sollten leicht Farbe bekommen lassen und immer die Pfanne dabei schwenken.
  • Den Wein zugeben und fast vollständig reduzieren.
  • Den Fond bzw. die Brühe nach Wahl zugeben und kurz alles durchkochen lassen.
  • Die Schnitzel mit Bratensaft zugeben und durchschwenken.
  • Die Sahne zugeben und alles nochmals gut erhitzen lassen.
  • Die Sauce abschmecken und eventuell nachwürzen.

Beilagen

  • Spätzle, Pasta oder Pommes Frites
  • Gurkensalat, Insalata Mista, Krautsalat, Tomatensalat oder Kopfsalat

Quelle: Vran01

Werbung