Rezepte: Kalbsbutterschnitzel

Kalbsbutterschnitzel sind die feine Variante von Fleischlaibchen (Deutschland: Buletten oder Frikadellen aus reinem, magerem Kalbfleisch, mit reiner Butter zubereitet.

Zutaten für 4 Personen (20 Minuten)

  • 500 g mageres Kalbfleisch
  • 3 scheiben frisches Tramezzinibrot, ersatzweise entrindetes Toastbrot
  • 100 ml Vollmilch
  • 1 Ei
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 3 EL Butter
  • 175 ml Kalbsfond
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • frisch gemahlener, weißer oder schwarzer Pfeffer
  • Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle

Zubereitung

  • Tramezzinibrot in der zimmer warmen Milch einweichen und dann auspressen.
  • Das Kalbfleisch von Sehnen und Fett befreien und faschieren.
  • Mit Brot, Ei, Petersilie, Salz, Pfeffer und Muskatnuss gut vermengen und kleine Laibchen formen.
  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Laibchen langsam von beiden Seiten goldbraun braten.
  • Aus der Pfanne heben und in Alufolie gewickelt warm stellen.
  • Den Bratensatz mit dem Kalbsfond ablöschen und einkochen lassen.
  • Das Obers beimengen um eine sämige Konsistenz zu erhalten. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Beilagen

  • Selleriepüree, Kartoffelpüree, Salzkartoffeln, Bratkartoffeln, Kartoffelsalat
  • Teigwaren wie Spätzle etc. (Nudelgerichte zur Auswahl)
  • Baguette, Ciabatta, Pide, Bauernbrot, Weißbrot oder Toastbrot
  • Saucen aller Art
  • Eisbergsalat, Feldsalat, gemischter Salat, Insalata Mista oder Kopfsalat
  • Gemüse nach Wahl wie z.B. Broccoli oder Glasierte Bundmöhrchen usw.
  • Weitere Beilagen

Verfasser: Jozeil

Werbung