Rezepte: Kalbsgulasch

Das Kalbsgulasch ist ein traditionelles und sehr feines Sonntagsessen.

Zutaten für 4-5 Personen (Zeit* sh. unten)

  • 600 g Kalbsschulter
  • 600 g Kalbsoberschale
  • 1 l Kalbsbrühe, Gemüsebrühe oder Würfelbrühe
  • 5 Schalotten
  • 1 Karotte
  • 18 Knollensellerie
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Butterschmalz
  • 0,1 l trockener Weißwein oder Rotwein
  • Mehlbutter (je 1–2 EL Butter und Weizenmehl (Type 405))
  • 1 Zweig Thymian
  • 12 TL Kümmel (optional)
  • 1 Knoblauchzehe (optional)
  • frisch gemahlener, weißer oder schwarzer Pfeffer
  • Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle

Zubereitung

  • Die Brühe zum Kochen bringen. Das Fleisch abwaschen, gut abtrocknen und in mittelgroße Würfel schneiden.
  • Sellerie, Karotte und Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Das Fleisch kräftig anbraten, würzen, das Gemüse zugeben, dieses kurz anschwitzen lassen und mit dem Wein ablöschen.
  • Mit dem Thymian zusammen, sollte der Wein um die Hälfte eingekocht werden.
  • Mit der heißen Brühe aufgießen und das Gulasch eine weitere Stunde und 10 Minuten auf kleiner Flamme schmurgeln lassen.
  • Den Thymian aus der Sauce entfernen und mit der Mehlbutter abbinden.
  • Die Sauce abschmecken und eventuell nachwürzen.

Beilagen

  • Baguette
  • Salzkartoffeln, Spatzen, Spätzle oder Knödel und Klöße
  • Gemüse oder gemischter Salat, Kopfsalat, Feldsalat oder Eisbergsalat

Zeit*:  Zubereitung: 20 Minuten + Kochzeit 1 Stunde und 30 Minuten

Verfasser: Vran01

Das könnte Sie auch interessieren: