Rezepte: Klarer Kaffeelikör (alkoholhaltig)

Dieser hier vorgestellte Kaffelikör ist die klare Variante, Likör zu zubereiten. Nicht cremig wie Kaffeecremelikör, sondern eher an Schnaps erinnernd ein wahrer, nicht ganz so üppiger Genuss.

Zutaten für 2 l (Zeit* sh. unten)

  • 75 g geröstete, gute, hochwertige Kaffeebohnen
  • 200 g braunen Kandiszucker
  • 12 TL Kardamomsamen
  • 12 Vanillestange (echte Madagaskarvanille)
  • 700 ml (1 Flasche) sehr, sehr qualitativ hochwertigen und guten Kornbrandwein (am Besten von einem Bauern des Vertrauens der noch selber Korn brennt)

Zubereitung

  • Die Flaschen sterilisieren und kopfüber abtropfen lassen.
  • Die Kaffeebohnen und den Kandiszucker am Besten in einem Gefrierbeutel mit einem Hammer grob zerschlagen oder in der Küchenmaschine cuttern.
  • Die Vanilleschote aufschlitzen und mit den Kaffeebohnen-Kandiszuckergemisch sowie den Kardamomkörnern in eine bauchige Flasche oder ein großes Einweckglas füllen.
  • Mit dem Alkohol auffüllen und die Flasche gut luftdicht verschließen.
  • Den Likör an einem warmen Ort, jedoch auf keinen Fall in der prallen Sonne für 3 Monate reifen lassen.
  • Dann den Likör durch ein mit Mulltuch ausgelegtes Küchensieb abseihen und in die sterilisierten Flaschen oder Karaffen füllen.

Aufbewahrung und Haltbarkeit

  • Der Kaffeelikör ist für 6 bis 12 Monate haltbar.
  • Vor Gebrauch den Likör immer gut aufschütteln.

Getränk zu

  • Mixgetränken, Cocktails oder pur zum Kaffee und/oder heißem Kakao
  • Zum Verfeinern von Kuchen und Torten, Pfannkuchen, Mehlspeisen, Nach- sowie Vorspeisen, Obstgerichten, für süße Mousses sowie Terrinen und natürlich zu Eis, Sorbet und Parfait.
  • Als Likör in kleinen, Likörgläsern.
  • Für weiße Kaffeelikörsahne

Zeit*: Zubereitung ca. 30 Minuten + Reifezeit: 3 Monate

Verfasser: Jozeil

Das könnte Sie auch interessieren: