Rezepte: Kopfsalat mit Thunfisch

Kopfsalat mit Thunfisch, Ei und Zwiebel ist ganzjährig als leichtes Hauptgericht oder Vorspeise zu genießen.

Zutaten für 2 Personen (30 Minuten)

  • 1 Kopf (400 g) Kopfsalat
  • 1 Dose Thunfisch (140 g Abtropfgewicht, natur (ohne Öl))
  • 1 kleine (250 g) Gemüsezwiebel
  • 12 TL (4 g) Speisesalz
  • 1 Msp frisch gemahlener weißer Pfeffer
  • 2 EL (22 g) Balsamico Bianco oder Weißweinessig
  • 2 Stück (120 g) Eier frisch oder fertig gekocht
  • 1 TL (3 g) mittelscharfer Senf
  • 6 EL (50 g) Olivenöl
  • 12 Bd (20 g) glatte Petersilie

Zubereitung

  • Wenn frische Eier verwendet werden, diese im Eierkocher oder Topf mit kochendem Wasser ca. 10 Minuten hart kochen.
  • Dann unter kaltem Wasser abschrecken.
  • Die Wurzel und den Blattansatz der Zwiebel abschneiden.
  • Zwiebel häuten und in dünne Ringe schneiden. Die Zwiebelringe auf dem Boden der Salatschüssel verteilen und mit dem Salz bestreuen.
  • Den Thunfisch aus der Dose in ein Sieb geben damit der Saft abfließt.
  • Die groben Stücke zerkleinern und den Fisch zu den Zwiebeln in die Salatschüssel tun. Stehen lassen.
  • Schlechte bzw. unansehnliche äußere Blatter des Salatkopfes entfernen.
  • Restliche Blätter vom Strunk zupfen und große Blätter in kleine Stücke reißen.
  • Die Salatblätter gründlich waschen und mittels einer Salatschleuder, oder einem Küchentuch, Trockenschleudern. Stehen lassen.
  • Den Balsamico oder Weißweinessig, den Pfeffer, den Senf und das Olivenöl in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen zu einer Marinade verrühren. Stehen lassen.
  • Die Petersilie waschen, trocknen, und die Blätter abzupfen. Die Petersilienblätter mit einem Wiegemesser oder einem Kräuterroller fein schneiden.
  • Die Hälfte der Petersilie in die Marinade einrühren.
  • Die hartgekochten Eier pellen und Acht-Teilen. Danach in die Salatschüssel auf die Zwiebeln und dem Thunfisch legen.
  • Die Marinade über die Zutaten in der Salatschüssel träufeln und die Salatblätter darüber legen. Die Restliche Petersilie auf die Salatblätter streuen.
  • Direkt vor dem Servieren den Salat mit den Händen oder dem Salatbesteck mischen.
  • Das Salatbesteck in den Salat stecken und alles servieren.

Verfasser: Seekatz

Werbung