Erfrischungsgetränk – Kwas (Russland, Ukraine), alkoholhaltig

Der Kwas (russisch квас) ist ein altes russisches kohlensäurehaltiges Erfrischungsgetränk, welches durch Gärung aus den Grundzutaten Wasser, Roggen und Malz gewonnen wird. Kwas ist heute überwiegend in Russland und der Ukraine, aber auch in anderen Ländern Osteuropas verbreitet.

 Kwas

Zutaten für 3 Flaschen (3-4 Tage)

  • 250 g Roggenbrot
  • 100 g Zucker
  • 12 Würfel Hefe (21 g)
  • 2 l Wasser
  • Rosinen, Korinthen oder Sultaninen (optional)

Zubereitung

  • Das Brot in dünne Scheiben schneiden und in einer trockenen Pfanne oder Ofen dunkelbraun werden lassen, bis es ganz trocken ist.
  • Das Brot in kleine Stücke zerfetzen, mit dem gekochten Wasser übergießen und für 4 Stunden zugedeckt warm stellen.
  • Die Hefe im wenig lauwarmen Wasser auflösen, und mit dem Zucker vermischen.
  • Den Brotaufguss absieben und die Flüssigkeit auffangen.
  • In die Flüssigkeit, die Hefe-Zucker-Masse geben und 10 Stunden an einer warmen Stelle ziehen lassen.
  • Denn fertigen Kwas abseihen, in Flaschen abfüllen und ein paar Rosinen, Korinthen oder Sultaninen dazugeben!
  • Nach ca. 3 Tagen ist der Kwas fertig!

Werbung