Rezepte: Lauchquiche

Die Lauchquiche eignet sich hervorragend als schnelle Variante zu einer aufwändigeren klassischen Quiche, da man hier auf fertigen Blätterteig zurückgreifen kann. Die Lauchquiche reicht für 4–5 Personen.

Zutaten für 4-5 Personen (50 Minuten)

  • ca. 3–4 Stangen Lauch
  • 125 g Pck gewürfelter Bacon
  • 1 TL Butterschmalz oder Butter oder Margarine
  • 1 Pck Blätterteig
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Eier
  • 200 ml Schlagsahne
  • ca. 150 g frisch fein geriebenen Emmentaler, Greyerzer, Comté oder Bergkäse

Zubereitung

  • Eine kleine runde Springform mit kaltem Wasser ausspülen.
  • Blätterteig auslegen und einen Rand von 2 bis 3 cm hochziehen.
  • Den Blätterteig daraufhin 15 Minuten auf unterster Schiene im Backofen bei 150 °C vorbacken.
  • Lauch in feine Ringe schneiden und mit dem Bacon zusammen in dem Fett durchgaren.
  • 2 Eier mit 200 ml Sahne und ca. 150 g geriebenem Käse mischen, je nach Geschmack.
  • Salzen und Pfeffern.
  • Lauch-Bacon-Gemisch auf den vorgebackenen Blätterteig geben.
  • Sahne-Käse-Ei-Mischung gleichmäßig darüber verteilen.
  • Den Rest Blätterteig zu Streifen dekorativ quer und längs darüber legen.
  • Ca. 30 Minuten bei 200 °C backen.

Beilagen

  • Dazu passt ein knackiger Blattsalat mit leichter Vinaigrette.

Das könnte Sie auch interessieren: