Köstliche Lauchrouladen

Serviervorschlag

Serviervorschlag

Lauch ist ein leckeres, viel zu selten verwendetes Zwiebelgemüse mit feinem Zwiebelaroma. Solo als Vorspeise mit einer leckeren Sauce oder aber als Beilage serviert, sind die Lauchrouladen schnell zubereitet und schmecken hervorragend.

Zutaten für 2-4 Personen (Zeit * sh. unten)

Lauchrouladen

  • 8 Scheiben Tramezzinibrot
  • 4 Eier (Klasse „Medium“)
  • 4 Schalotten
  • 2 große Stangen Lauch

weitere Zutaten

  • 2 EL Butter
  • einige Zweige frische glatte Petersilie
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Lauchrouladen

  • Die Schalotten schälen und fein hacken.
  • Den Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden.
  • Einen Esslöffel Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel sowie den Lauch darin goldbraun anrösten.
  • Das Gemüse von der Herdplatte ziehen und abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, gut trocken schütteln, die Blätter ab zupfen und fein hacken.
  • Die Eier in einer Schüssel gut verquirlen.
  • Das abgekühlte Lauchgemüse mit Salz sowie Pfeffer würzen und die Eier unter rühren.
  • Dann die Mischung nochmals mit Salz, Pfeffer sowie der Petersilie abschmecken
  • Die Tramezzinibrotscheiben auf den unteren beiden Dritteln mit der Masse bestreichen.
  • Dann mit der bestrichenen Seite beginnend zu einer straffen Roulade einrollen.
  • Die Rouladen fest in Frischhaltefolie einwickeln, die beiden Enden gut zusammendrehen und mit Küchengarn fest verschnüren.
  • Reichlich Wasser zum Kochen bringen.
  • Die eingewickelten Rouladen einlegen und in leicht köchelndem Wasser für etwa 15 Minuten garen.
  • Dann aus dem Wasser heben und abkühlen lassen.

Fertigstellung

  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze auf 150 °C vorheizen.
  • Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die aus der Folie gewickelten Rouladen darin rundum leicht goldgelb anbraten.
  • Dann aus der Pfanne heben und auf dem Backgitter im vorgeheiztem Backrohr auf mittlerer Schiene bei Ober-/Unterhitze mit 150 °C für etwa 8 Minuten Farbe annehmen und durchziehen lassen.
  • Aus dem Backrohr nehmen, schräg halbieren oder in Scheiben schneiden und auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Dann nochmals mit etwas Pfeffer würzen und mit Petersilienblättern garnieren.
  • Die Rouladen Solo mit Beilage oder als Beilage zu einem Gericht nach Wahl servier

Beilagen

  • Frisch marinierter Blattsalat je nach Geschmack und Saison
  • Verschiedene Saucen wie Paprikasauce, Schnittlauchsauce, Knoblauchsauce, Meerrettichsauce, Tomatensauce oder Kräutersauce ne nach Geschmack
  • Ein leckeres Pesto je nach Geschmack

Beilage zu

  • zu rosa gebratenen oder gegrillten Rehmedaillons, anderen Rehfleisch, Hirschfleisch- sowie generell zu Wildfleischgerichten.
  • zu gebratenem oder gegrillten Lammfleisch-, Rindfleisch- oder Schweinefleischgerichten und Fischgerichten.

Zeit*:   Zubereitung: ca. 20 Minuten + Kochzeit: ca. 15 Minuten + Bratzeit: ca. 12 Minuten

Bild © Comugnero Silvana

Das könnte Sie auch interessieren: