Rezepte: Paprika-Dip (Griechenland)

Wer meint, in Griechenland wird alles mit Tsatsiki gegessen, der irrt. Man kennt hier auch zum Beispiel diesen Paprika-Dip, den man zu allen möglichen, griechischen Gerichten servieren kann.

Zutaten für 6 Personen (Zeit* sh. unten)

  • 4 gegrillte, eingelegte, rote Paprika aus dem Glas mit der Marinade
  • 100 g Quark
  • 12 TL Zitronensaft
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  • Die Paprika klein schneiden und in die Schüssel geben.
  • Dazu kommt der Quark, ein EL Marinade und der Zitronensaft.
  • Alles schön verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Schüssel abdecken und 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Beilagen

  • Dazu passt frisches Weißbrot Baguette, Ciabatta oder Pita-Brot

Zeit*: 15 Minuten Vorbereitung + 120 Minuten Marinierzeit

Verfasser: Hombre

Werbung