Rezepte: Pflaumenmus

Die Marmelade ist ein Brotaufstrich, der aus mit Zucker eingekochten Früchten hergestellt wird.

Zutaten für 4-5 Personen (Zeit* sh. unten)

  • 1,5 kg sehr reife Pflaumen
  • 240 g Zucker
  • 1 Vanillestange
  • 1 Msp Zimtpulver
  • 1 Msp Nelkenpulver
  • Zitronensaft
  • 1 Stück Speckschwarte

Zubereitung

Marinieren

  • Pflaumen mit einem Tuch gründlich abreiben und entsteinen.
  • Den Zucker zugeben, die Früchte durchrühren und ein Tag marinieren lassen.

Mus kochen

  • Boden des Kochtopfs mit der Speckschwarte einbreiben (verhindert später anbrennen)
  • Die Pflaumenmasse mit Gewürzen in den Topf umfüllen.
  • Das Obst ganz langsam zum Kochen bringen und das Feuer auf die kleinste Flamme zurück schalten (Spritzgefahr).
  • Offen ca. 3 Stunden sehr sanft köcheln lassen, dabei keinesfalls umrühren!
  • Erst in den letzten Minuten rühren, dann aber unentwegt.
  • Mit Zitronensaft oder Essig abschmecken, eventuell nachwürzen oder nachzuckern.

Abfüllen in Gläser

  • Die Gläser und Deckel heiß abspülen, klar nachspülen und umgedreht auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
  • Sollte dies der Fall sein, den Topf vom Feuer nehmen und die Marmelade noch heiß in die vorbereiteten Gläser randvoll abfüllen.
  • Die Gläser verschließen und für ca. 5 Minuten auf einem Küchentuch auf den Kopf stellen.
  • Nach dem Abkühlen die Gläser verstauen.

Beilage zu

  • Pfannkuchen
  • Kartoffelpuffer
  • Brot

Zeit*: Marinierzeit: 1 Tag + Zubereitung: 20 Minuten + Kochzeit: 3 Stunden

Verfasser: Vran01

Das könnte Sie auch interessieren: