Rezepte: Pizza Margherita (Italien)

Die Pizza Margherita ist eine einfache Pizza mit wenigen Zutaten. Sie zeigt aber, dass weniger manchmal mehr ist und hat die drei Farben der Tricolore Italiens: Grün (Basilikum), Weiß (Mozarella) und Rot (Tomaten). Diese Pizza wurde 1889 in Neapel für den Besuch von Prinzessin Margherita von Savoyen komponiert.

Zutaten für 6 kleine Pizzen oder 2 Bleche (Zeit* sh. unten)

  • 500 g Pizzateig oder ein Fertigprodukt aus dem Handel
  • 12 Tomaten (6 pro Blech, 2 pro Pizza)
  • 1 Bund Basilikum
  • 6 Kugeln Mozzarella
  • natives Olivenöl
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

  • Den Pizzateig herstellen.
  • Das Backrohr auf 250 °C erhitzen.
  • Den Teig halbieren oder in 6 Teile zerteilen.
  • Das Backblech mit Backpapier belegen (oder einfetten).
  • Den Teigstücke in die jeweilige Backform mit den Händen hinein drücken.
  • Immer für einen erhöhten Rand sorgen.
  • Das Basilikum waschen, alles Unschöne aussortieren und durch Ausschlagen trocknen.
  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Tomaten anritzen und im kochenden Wasser kurz blanchieren und die Schale entfernen.
  • Die Tomaten leicht entkernen, Fruchtwasser entfernen, fein hacken und auf die Pizzen verteilen.
  • Den Käse abtrocknen, in dünne Scheiben schneiden und auf die Pizzen verteilen.
  • Würzen, mit Basilikumblättern belegen und mit dem Olivenöl beträufeln.
  • Die Form in den Ofen schieben und in ca. 20 Minuten knusprig backen.

Beilagen

  • Insalata Mista
  • Oliven bereitstellen.
  • Chilischoten oder Peperoni bereitstellen.
  • 1 Glas trockenen Rotwein (Typ Bardolino, Barolo, Chianti Classico, …)
  • entgegen der landläufigen Meinung wird in Italien zur Pizza vornehmlich Bier getrunken – insbesondere in ihrer Heimat Neapel.
  • die Pfeffermühle…

Zeit*: Zubereitung des Teiges: 45 Minuten oder 2 Stunden + Zubereitung: 20 Minuten + Backzeit: ca. 20 Minuten

Verfasser: Vran01

Das könnte Sie auch interessieren: