Rezepte: Pizza mit Lachs (Italien)

Zu Pizza mit Lachs passt keine Tomatensoße. Deswegen gibt es hier Creme Fraiche mit Dill als Grundlage. Mit wenigen Zutaten erhält man so eine leckere Pizza die zudem schnell zubereitet ist.

Zutaten für 4 Personen (Zeit* sh. unten)

  • Pizzateig auf schnelle Art für 1 Blech oder fertiger Pizzateig aus dem Supermarkt
  • 300 g geräuchertes Lachsfilet in dünnen Scheiben
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Crème Fraîche
  • 12 Bund Dill
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Den Backofen auf 230 °C (Umluft 200 °C) vorheizen.
  • Den Pizzateig ausrollen und auf das Backblech legen und mit dem Ölivenöl bestreichen.
  • Die Zwiebel in dünne Ringe schneiden und auf den Pizzateig verteilen.
  • Den Teig in den heißen Ofen auf unterster Schiene etwa 10 Minuten knusprig backen.
  • Dill fein schneiden und etwa 1 EL beiseite stellen. Den Rest mit Crème Fraîche, Salz und Pfeffer verrühren.
  • Den fertigen Teig aus dem Ofen nehmen, die Crème Fraîche darauf verteilen und mit dem Lachs belegen.
  • Zum Schluss den übrigen Dill über die Pizza streuen.

Beilagen

  • dazu passt ein grüner Salat

Zeit*: Pizzateig 1 Stunde, Zubereitungszeit 15 Minuten

Verfasser: Aalschnitte

Das könnte Sie auch interessieren: