Rezepte: Quarktorte ohne Boden

Quarktorte ohne Boden wird wie der Name schon sagt ohne Boden gebacken und ist daher recht schnell zubereitet. Außerdem ist er durch die Verwendung von Magerquark ein relativ fettarmer Kuchen, schmeckt aber trotzdem vorzüglich.

Zutaten für 1 Kuchen mit 28 cm Durchmesser (Zeit* sh. unten)

  • 160 g Margarine oder Butter
  • 160 g Zucker
  • 6 Eier
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 1,5 Päckchen Puddingpulver (Vanillegeschmack)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 EL Grieß und etwas für die Form
  • 3 Becher (1500 g) Magerquark
  • Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone

Zubereitung

  • Die Margarine oder die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, dann unter Rühren die Eier und die restlichen Zutaten hinzugeben.
  • Bei der Zitrone zunächst die Schale abreiben, dann auspressen.
  • Zuletzt den Quark unterheben.
  • Den Teig in eine mit etwas Grieß ausgelegte, große Springform geben.
  • Diese in den kalten Backofen geben und bei 200 °C eine Stunde backen.
  • Sollte der Kuchen zu dunkel werden, rechtzeitig mit Alufolie abdecken.

Beilagen

  • Kaffee, Tee, Vollmilch oder heißer Kakao
  • Schlagsahne oder Vanillesahne

Zeit*: 20 Minuten + 1 Stunde backen

Verfasser: Hilfskoch

Werbung