Rezepte: Radler (alkoholhaltig)

Ein Mischung aus Bier und Limonade, traditionell mit Kräuterlimonade, ist der in Österreich gerne getrunkene Radler, in Norddeutschland auch unter Alsterwasser sowie in Ostdeutschland als Potsdamer (dort mit roter Himbeerbrause) bekannt… …und in anderen Teilen Europas auch noch Almradler, Panaché, Panasch, Wurstwasser oder mit Cola gemixt als Neger, Moorwasser, Diesel und vielen weiteren Namen genannte, die in einem reichlich umfassenden Werk auf Wikipedia augezählt werden. Besonders an heißen Tagen als Durstlöscher im Gastgarten, nach einer Rad- oder Wandertour und auch bei Grillfesten getrunken eine eiskalte Erfrischung.

Zutaten für 0,5 Liter (5 Minuten)

  • 250 m l gutes, kaltes Märzenbier oder Lagerbier
  • 250 ml eiskalte Kräuterlimonade ersatzweise auch Zitronenlimonade

Zubereitung

  • Das Bier fachgerecht in das Glas füllen.
  • Mit der Limonade so auffüllen, dass eine schöne Schaumkrone entsteht.
  • Gut gekühlt sofort servieren.

Verfasser: Jozeil

Werbung