Rezepte: Rahmsauce

Weiß wie Schnee, aber lecker und hervorragend als Sauce zu zahlreichen Gerichten ist die Rahmsauce schnell und einfach zubereitet. Durch Zugabe von verschiedenen Kräutern lässt sich die Sauce zudem noch sehr leicht an das jeweilige Gericht anpassen.

Zutaten für 1/4 l (15 Minuten)

  • 50 g Butter
  • 50 g Weizenmehl (Type 405)
  • 100 ml kalte Vollmilch
  • 18 l Sauerrahm
  • 2 Eigelbe (Klasse „Medium“)
  • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Die Butter im Topf erhitzen.
  • Das Mehl einrühren und kurz aufschäumen lassen.
  • Dabei darauf achten, dass das Mehl keine Farbe annimmt.
  • Mit der kalten Milch ablöschen und unter ständigem Rühren eindicken.
  • Den Sauerrahm unterrühren und für etwa fünf Minuten leicht köcheln lassen.
  • Zum Schluss die Eidotter unterrühren.
  • Die Sauce mit Salz, Pfeffer sowie frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Sauce zu

  • Ideal für den Cappuccino vom Kalbsbackerl
  • Fisch-, Fleisch-, Geflügelgerichten

Verfasser: Jozeil

Werbung