Rezepte: Roastbeef mit Orangen-Kräuterkruste

Festtagsbraten. Das Roastbeef mit Orangen-Kräuterkruste hat eine raffinierte Note (für Gäste geeignet) und ist dennoch recht leicht zu bewerkstelligen.

Zutaten für 8 Personen (Zeit* sh. unten)

Für den Braten

  • 1,2 kg Roastbeef
  • grober Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Rapsöl
  • 125 g Datteln
  • 3 EL Madeira
  • 1 EL Dinkelgrieß
  • 2 EL Dijon-Senf mit Honig
  • 1 EL Orangenkonfitüre
  • 2 EL glatte Petersilie
  • 40 g Kumquats

Für die Sauce

  • 1 EL Balsamico Crema
  • 400 ml Rinderfond
  • 150 ml Rotwein
  • 6 Wacholderbeeren
  • 1 EL Bindemittel
  • 1 EL Mascarpone
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

Das Fleisch

  • Roastbeef pfeffern, leicht salzen und auf beiden Seiten je 4 Minuten in Öl goldbraun anbraten (Wassertropfentest).
  • Datteln entkernen und zusammen mit dem Madeira pürieren.
  • Übrige Zutaten bis auf die Kumquats zugeben, verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Kumquats in Scheiben schneiden.
  • Angebratenes Fleisch in die Form legen und mit der Dattelpaste bestreichen. Kumquatscheiben darüber verteilen und dann auf mittlerer Schiene bei 160 °C 70 min im Ofen garen.

Die Sauce

  • Zwiebeln fein würfeln und im Bratenfond goldbraun anbraten.
  • Mit Balsamico, Rotwein und Fond ablöschen und Wacholderbeeren dazugeben.
  • 20 Minuten bei mittlerer Hitze einköcheln lassen.
  • Bindemittel einstreuen, verrühren, eindicken und mit den restlichen Zutaten abschmecken.

Beilagen

  • Möhrengemüse
  • Kräuterspätzle

Zeit*: Zubereitung: 20 Minuten + Backzeit: 70 Minuten

Verfasser: Vran01

Das könnte Sie auch interessieren: