Rezepte: Rosenkohl-Steinbeisser Auflauf

Dieser Auflauf ist eine Abwandlung eines Paprika-Kabeljauauflaufs, den ihr auch hier findet. Der Auflauf ist wirklich simpel und lecker. Er kann auch mit fast allen Seefischfilets gemacht werden, (z.b. Rotbarsch, Victoriabarsch, etc.).

Zutaten für 6 Personen (40 Minuten)

  • 1 kg Rosenkohl
  • 1 kg Steinbeißerfilet
  • 200 g in Scheiben geschnittene Möhren
  • 400 g Schmand
  • 1 in Würfeln geschnittene Schalotte
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 1 kg Rosenkohl
  • 6 EL Milch
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 Zitrone
  • Meersalz
  • frisch geriebener Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

  • Den Backofen auf (Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze 200 °C) vorheizen.
  • Den Rosenkohl putzen und dabei am Strunk kreuzweise einschneiden, ca. 5 Minuten kochen. Währenddessen zuerst die Zwiebel in Butterschmalz anschwitzen und dann die Möhren andünsten. Die gekochten Röschen abtropfen lassen und mit in die Pfanne geben.
  • Den Fisch in sechs gleichmäßige Stücke schneiden, die Auflaufform mit dem Olivenöl einfetten, den Fisch hineinsetzen mit Pfeffer und Salz würzen und mit Zitronensaft beträufeln.
  • Wenn der Rosenkohl etwas Farbe angenommen hat, gibt man das Gemüse über/an die Fischstücke. Am besten macht man das so, dass das alles schön gleichmäßig hoch ist.
  • Den Schmand verrührt man nun mit der Milch dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer. Dann gibt man den Schmand über Rosenkohl und Fisch und streicht das glatt.
  • In den vorgeheizten Backofen geben und ca. 30 Minuten
  • überbacken.

Beilagen

  • Salzkartoffeln

Verfasser:  Der Portugiese

Das könnte Sie auch interessieren: