Rezepte: Rumtopf (alkoholhaltig)

Ein schon von Großmutter zubereitetes Obstdessert ist der ‚Rumtopf. Frische Früchte der Saison, über das ganze Jahr hinaus und schichtweise eingefüllt, in Rum mariniert, ein wahrer Leckerbissen der es in sich hat. Traditionell wird der alkohollastige Nachtisch dann das erste mal zu Weihnachten genossen, ist aber leider eine Seltenheit in Österreichs Küchen geworden.

Zutaten für 1 Rumtopf (ca 15 Liter), Zeit* sh. unten

Früchte

  • ab Mai/Juni:
    • 12 kg frisch, vollreife Erdbeeren
    • 12 kg frische, vollreife und entsteinte Kirschen
  • ab Juli:
    • 12 kg frische, vollreife und entsteinte Himbeeren
    • 12 kg frische, vollreife und entsteinte Schattenmorellen
    • 12 kg frische, vollreife, entsteinte und halbierte Pfirsiche
    • 12 kg frische, vollreife, entsteinte und halbierte Aprikosen
    • 12 kg frische, vollreife Stachelbeeren
    • 12 kg frische, vollreife, rote Ribiseln
  • ab September:
    • 12 kg frische, vollreife, geschälte und in Scheiben geschnittene Äpfel
    • 12 kg frische, vollreife, geschälte und in Scheiben geschnittene Birnen
    • 12 kg frische, vollreife, geschälte Honigmelone (Kugeln mit dem Kugelausstecher ausstechen)
    • 12 kg frische, vollreife, entsteinte und halbierte Zwetschgen
  • ab Oktober:
    • 12 kg frische, vollreife, unbehandelte und in Scheiben geschnittene Bio-Orangen
    • 1 frische, vollreife, geschälte und in Scheiben geschnittene Ananas
    • 12 kg frische, vollreife, unbehandelte und in Scheiben geschnittene Bio-Limetten

Rum Marinade

  • 400 g Zucker
  • 5 Stk. Sternanis
  • 4 Vanillestangen
  • 1 l Inländer Rum (mind. 54 % Alkohol)
  • Zitronenabrieb von drei unbehandelten Bio-Zitrone

weitere Zutaten

  • 2 bis 3 l Inländer Rum (mind. 54 % Alkohol etwa ab Juli zum Aufgießen)
  • 2 12 kg Zucker

Zubereitung

Rumtopffrüchte im Mai/Juni

  • Die Erdbeeren und Sauerkirchen waschen.
  • Das Grün der Erdbeeren entfernen.
  • Die Kirschen entsteinen.
  • Das Obst in zwei getrennte Schüsseln geben und mit jeweils der Hälfte des Zuckers bestreuen.
  • Dann mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens eine Stunde im Kühlschrank marinieren.
  • Danach die Früchte in den Topf schichten und mit dem Rum aufgießen.
  • Die Zitronen waschen, gut trocken tupfen und die Schale abreiben.
  • Mit den, der Länge nach aufgeschlitzten Vanilleschoten zugeben und den Topf gut verschließen.
  • An einem kühlen und dunklen Ort bis Juli marinieren lassen.

ab Juli

  • Die Früchte der Saison lt. obiger Zutatenangabe zubereiten.
  • Jede Frucht einzeln mit etwa 200 g Zucker bestreuen.
  • Dann mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens eine Stunde im Kühlschrank marinieren.
  • Die Marinierten Früchte schichtweise in den Rumtopf füllen.
  • Mit Rum aufgießen, bis die Flüssigkeit etwa zwei Zentimeter über den Früchten steht.

Fertigstellung

  • Nach Zugabe der letzten Früchte im Oktober den Rumtopf für mindestens vier Wochen marinieren lassen.
  • Dann nochmals mit etwa 12 l Rum aufgießen.
  • Für mindestens eine weitere Woche ziehen lassen.
  • Dann ist der Rumtopf genussfertig und kann genossen werden.

Beilagen

  • Schlagsahne oder Vanillesahne Obers oder Süßrahm´genannt.
  • Ein gutes Vanille-, Schokoladen- oder ein anderes Eis je nach Geschmack.

Zeit*: Zubereitung: ca. 2 Stunden + Marinierzeit: ab 1 Stunde + Ruhezeit: über das ganze Jahr

Verfasser: Jozeil

Werbung