Rezepte: Sangrita (Spanien), alkoholfrei

Wenn man einmal richtig schlaff ist, einem die Energie fehlt, dann baut die Sangrita (nicht zu verwechseln mit der Sangria) wieder auf. Pikant, tomatig und fruchtig zugleich. Und dazu eine riesige Menge an Vitaminen. Mit dem Fertigprodukt nicht zu vergleichen.

Zutaten für 4-8 Personen (15 Minuten)

  • 1 l Tomatensaft
  • 2 Orangen
  • 2 Limetten
  • 1 Zwiebel
  • 1 12 TL Salz
  • 1 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 TL Zucker
  • etwas Tabasco
  • Eiswürfel

Zubereitung

  • Den eisgekühlten Tomatensaft in eine große Schüssel geben.
  • Die Orangen und die Limetten auspressen, den Saft in die Schüssel geben und gut verrühren.
  • Die Zwiebel pellen und in sehr kleine Würfel schneiden.
  • Die Zwiebel in den Tomatensaft geben.
  • Mit Salz, Pfeffer, Tabasco und Zucker abschmecken.
  • Eiswürfel in Tumbler geben.
  • Die Sangrita darüber geben.

Verfasser: Hombre

Werbung