Rezepte: Satarasch (Balkan)

Satarasch ist eine Spezialität aus dem Balkan.

Zutaten für 4 Personen (Zeit* sh. unten)

  • 1 kg Lamm-, Rinder- oder Schweineschulter
  • 5 große Zwiebeln
  • 1–5 Knoblauchzehen
  • je 2–3 rote und grüne Paprikaschoten
  • 1 Karotte Karotten
  • 200 tiefgekühlte Erbsen
  • 250 g Champignons
  • 1 l Rinderbrühe, Gemüsebrühe oder Würfelbrühe
  • 0,1 l Schlagsahne oder Crème Fraîche (optional)
  • 4 EL Olivenöl, Pflanzenöl oder Butterschmalz
  • Zitronensaft
  • 1–5 Chilischoten
  • 1–2 TL Kümmel
  • je 1 EL edelsüßen Paprika und Rosenpaprika
  • frisch gemahlener, weißer oder schwarzer Pfeffer
  • Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle

Zubereitung

  • Das Fleisch in kleine Würfel schneiden.
  • Zwiebeln und Knoblauch klein würfeln.
  • Die Paprikaschoten waschen, trocken tupfen, schälen und in Spalten schneiden.
  • Die Karotte schälen und in Würfel oder Stifte schneiden.
  • Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  • Die Erbsen bereithalten.
  • Das Fett heiß werden lassen und das Fleisch leicht braun anbraten.
  • Salzen und Pfeffern nicht vergessen.
  • Alle Gemüse, außer den Erbsen, zugeben und mit anbraten.
  • Alle Gewürze zugeben und mit der Brühe ablöschen.
  • Das Ganze einmal aufwallen lassen und etwa 1 Stunde sanft köcheln lassen.
  • 5 Minuten vor Ende der Kochzeit, die Erbsen zugeben.
  • Die Sahne zugeben und noch einmal aufwallen lassen.
  • Das Gericht mit Zitronensaft abschmecken und eventuell nachwürzen.

Beilagen

  • Baguette oder Ciabatta, Pide
  • Eisbergsalat, Feldsalat, gemischter Salat, Insalata Mista oder Kopfsalat
  • Reis oder Spätzle

Zeit*: Zubereitung: 30 Minuten + Kochzeit: 1 Stunde 15 Minuten

Verfasser: Vran01

Das könnte Sie auch interessieren: