Schnitzel alla Milanese (Italien)

Die Schnitzel alla Milanese sind Schweineschnitzel in deren Panade Parmesan mit hineingemischt wurde. In diesem Rezept gibt es noch Tomaten dazu.

Zutaten für 4 Personen (45 Minuten)

  • 1 Bund grob gehacktes Basilikum
  • 1 Bund grob gehackte, glatte Petersilie
  • 50 g grob geriebener Parmesan am Stück
  • 100 g frisches Semmelmehl oder ein Fertigprodukt aus dem Handel
  • 2 Eier
  • 4 Kalbsschnitzel (ca. 150 g)
  • 3 EL Weizenmehl (Type 405)
  • 30 g Butter
  • 750 g Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • frisch gemahlener, weißer oder schwarzer Pfeffer
  • Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle

Zubereitung

  • Die Hälfte der Kräuter und den Parmesan mit dem Paniermehl mischen.
  • Die Eier in einer Schüssel verquirlen.
  • Die Schnitzel salzen und pfeffern.
  • Die Schnitzel erst in Mehl, dann in den Eiern und dann im Paniermehl wenden.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Schnitzel von beiden Seiten bei geringer Hitze von beiden Seiten schön braten. Das kann eine Viertelstunde dauern.
  • Den Backofen in der Grillfunktion vorheizen.
  • Die Tomaten waschen und trocknen.
  • Die Tomaten in eine feuerfeste Form geben und mit Olivenöl beträufeln.
  • Die Tomaten auf der oberen Schiene rund 5 Minuten grillen.
  • Die Tomaten herausnehmen, salzen und pfeffern.
  • Die restlichen Kräuter zu den Tomaten geben.
  • Mit den Schnitzeln anrichten.

Beilagen

Beilagen

  • Dazu gehört unbedingt frisches Weißbrot, Baguette oder Ciabatta.

Foto: Pixabay

Werbung