Rezepte: Spargel mit Bodenseefischen

Der Spargel mit Bodenseefischen ist ein idealer Einstieg in die Spargelzeit. Die Auswahl der Fische können natürlich variiert werden, aber es sollten schon Süßwasserfische sein. Bei dieser Zubereitung wurde eine einfache Vinaigrette verwendet.

Zutaten für 6 Personen (Zeit 40 Minuten)

  • 2 kg frischen Spargel
  • Spargelsud
  • 2 hart gekochte Eier
  • 6–12 Eglifilets
  • 6 Felchenfliets
  • 2 Handvoll Rauke
  • 2 EL Butter (für den Spargel)
  • 2 EL Butterschmalz (für den Fisch)
  • einige Erdbeeren (Garnitur)
  • Kategorie:Vinaigrette (ihrer Wahl)
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

  • Die Eier hart kochen, abschrecken und fein wiegen.
  • Die Vinaigrette ihrer Wahl herstellen und bereit stellen.
  • Die Erdbeeren unter kaltem Wasser abbrausen, putzen, in Scheiben schneiden und bereit stellen.
  • Die Rauke unter kaltem Wasser durch waschen, in einem Sieb abtropfen lassen und mit einem Geschirrtuch trocken schleudern.
  • Die Fischfilets abwaschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, auf Gräten untersuchen, sollten welche vorhanden sein, diese mit einer Zubereitung:Fischpinzette entfernen.
  • Einen Topf mit Spargelsud zum Kochen bringen.
  • Den Spargel küchenfertig vorbereiten, nur die obersten Drittel des Spargels verwenden und den Rest für ein anderes Gericht verwenden (z.B. Spargelsuppen).
  • Den Spargel in den kochenden Sud geben und fünf Minuten kochen lassen.
  • Den Spargel durch ein Sieb abseihen, gut abtropfen lassen und auf Küchenpapier zum Trocknen geben.
  • Den Spargel in einer Pfanne in nicht zu heißer Butter bissfest anbraten und durch ein Sieb abseihen, auf die Teller verteilen, mit Vinaigrette beträufeln und mit dem gehackten Ei bestreuen.
  • Die Rauke quer in die Tellermitte verteilen und mit etwas Vinaigrette beträufeln.
  • Die Fischfilets von beiden Seiten würzen, in ein Pfanne mit Butterschmalz nicht zu braun braten (innen sollte der Fisch noch leicht glasig sein).
  • Die Fischfilets auf die Rauke verteilen.
  • Das Gericht mit Erdbeeren garnieren.

Verfasser: Vran01

Das könnte Sie auch interessieren: