Rezepte: Thai-Suppe (Thailand, Asien)

Die Thai-Suppe ist eine scharfe Vorsuppe für das asiatische Menü. Recht leicht herzustellen und sehr schmackhaft ist sie immer wieder einer Delikatesse.

Zutaten für 4 Personen (35 Minuten)

  • je 1 rote und grüne Paprikaschote
  • 100 g Bambussprossen (aus dem Glas)
  • 250 g Hähnchenbrust
  • 1 EL Chilipaste
  • 2 EL Sesamöl
  • 5 Knoblauchzehen
  • 3 Blätter Zitronengras
  • 1 Stück Ingwer
  • 250 ml Kokosmilch
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Koriander
  • Zimt
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 rote Chilischote

Zubereitung

  • Die Paprika waschen, trocknen, den Stielansatz herausschneiden, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und würfeln.
  • Das Fleisch waschen, trocknen und in kleine Stücke schneiden.
  • Die Bambussprossen abtropfen lassen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Chili-Paste in Öl anbraten, bis sie anfängt Farbe zu ziehen.
  • Das Fleisch hinzugeben und 5 Minuten mit braten lassen.
  • Die Knoblauchzehen pellen und fein würfeln.
  • Das Zitronengras waschen, in Streifen schneiden und in feine Streifen schneiden.
  • Den Ingwer schälen und raspeln.
  • Das Gemüse in die Pfanne geben und 3 Minuten mit braten.
  • Mit der Kokosmilch ablöschen, mit der Gemüsebrühe auffüllen und 10 Minuten köcheln lassen.
  • Die Chilischote waschen, trocknen, den Stielansatz entfernen, längs aufschneiden, das Kerngehäuse entfernen und fein würfeln.
  • Mit Chilipulver, Salz und Zucker abschmecken.
  • Heiß servieren.

Beilagen

  • Weißbrot, Baguette oder Ciabatta

Verfasser: Hombre

Das könnte Sie auch interessieren: