Rezepte: Toast „Bali“ (Indonesien, Asien)

Eine schöne Sache zum Abendessen ist ein überbackenes Toast. Das kann man ganz einfach machen, aber auch mit viel Fantasie. Ein solche Variante ist das Toast „Bali“.

Zutaten für 4 Personen (25 Minuten)

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 50 g Mayonnaise oder ein Fertigprodukt aus dem Handel.
  • 2 TL Curry
  • 1 TL Zitronensaft
  • 150 g Putenbrustaufschnitt
  • 150 g Mango
  • 4 Scheiben junger Gouda
  • 2 Frühlingszwiebeln

Zubereitung

  • Die Toasts toasten.
  • Mayonnaise in eine Schüssel geben.
  • Dazu kommt Zitronensaft und Curry.
  • Alles sorgfältig verrühren.
  • Die Toasts mit der Currymayonnaise bestreichen.
  • Dann mit dem Putenaufschnitt belegen.
  • Die Mango schälen und in Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben über die Toasts verteilen.
  • Den Gouda in Streifen schneiden.
  • Den Gouda über dem Toasts verteilen.
  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Toasts auf das Backblech geben.
  • Im Ofen zwischen 5 und 7 Minuten backen.
  • Der Käse muss gut verlaufen, darf aber keine Farbe ziehen.
  • Währenddessen die Frühlingszwiebeln waschen, trocknen, den Wurzelansatz und die welken Blätter abschneiden.
  • Ein kleine Streifen schneiden.
  • Die Toasts aus dem Ofen nehmen und auf Tellern anrichten.
  • Mit Frühlingszwiebeln bestreuen.

Verfasser: Hombre

Das könnte Sie auch interessieren: