Rezepte: Vanillebutter

Eine geschmacksintensive und cremige Sauce zu Fisch – an sich ein Widerspruch.

Zutaten für 4-6 Personen (30 Minuten)

  • 50–100 g Süßrahmbutter
  • 1 Schalotte
  • 0,1 l trockener Weißwein
  • 0,2 l edlen Fischfond, Fischfond oder einen Fertigprodukt aus dem Handel
  • 0,3 l Süße Sahne
  • 1–2 Vanilleschote
  • 1 Zweiglein Thymian
  • eine ganz kleine Prise (wirklich minimal) Zucker
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Zubereitung

  • Die Butter in kleine Stücke zerteilen und in die Kühltruhe legen.
  • Die Schalotte fein wiegen und in wenig Butter anschwitzen.
  • Mit dem Weißwein ablöschen und ca. auf 13 einreduzieren.
  • Den Thymian dazugeben und mit Fischfond und Sahne aufgießen.
  • Die ausgeschabten Vanillestangen zugeben (die Sauce sollte gepunktet ausschauen).
  • Erneut auf die 12 einkochen.
  • Vom Feuer ziehen und die Butter einarbeiten, bis eine Emulsion entstanden ist.
  • Mit Salz und wenig Cayenne abschmecken.
  • Die Vanillestangen aus dem Topf entfernen.
  • WARM HALTEN ==> sehr wichtig!

Beilagen

  • Fischgerichte jeder Art (gedünstet, gekocht, gebraten, …)
  • Immer jenen Wein zum Essen anbieten, welcher zum Kochen verwendet wurde.

Verfasser: Vran01

Das könnte Sie auch interessieren: