Speckkrautsalat

Der Speckkrautsalat wird seit Jahrhunderten im Innviertel bzw. Mühlviertel zu Bauernbratl in der Rain serviert. Er passt aber auch zu allen anderen Fleisch- und Hauptspeisen, oder einfach so, als leichte Kost.

Zutaten für 4 Personen (30 Minuten)

  • 1 großes Häuptl Kraut (Deutschland: Weißkohl, z. B. Spitzkohl)
  • frisch gemahlener, weißer oder schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle
  • 3 EL Kümmel
  • 40 ml Essig
  • Wasser (zum Kochen und aufgießen)
  • 100 g klein gewürfelten Bauchspeck

Zubereitung

  • Das Kraut mit einem Krauthobel fein hobeln oder mit einem Messer schneiden
  • In einen großen Topf füllen und kräftig salzen, den Kümmel zugeben und mit Wasser bedeckt kurz aufkochen lassen.
  • Den würfelig geschnittenen Speck knusprig anbraten.
  • Essig und Bauchspeck über das noch heiße Kraut geben, kurz abmischen und abkühlen lassen oder gleich heiß servieren.

Speckkrautsalat zu

  • klassisch zu Bauernbratl in der Rain
  • Fleischgerichte, Partys, usw.

Verfasser: Jozeil

Werbung