Vegetarische Paella

vegetarische Paella

Serviervorschlag

Die vegetarische Paella ist ein traditionell spanisches Gericht ohne Meeresfrüchte. Ein lecker leichtes Kocherlebnis für den Sommer, welches einfach und schnell umzusetzen ist und lecker schmeckt.

Zutaten für 3 Personen (40 Minuten)

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Paprika Mix
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener weißer Pfeffer
  • 200 g Langkornreis
  • 2 EL Instant-Gemüsebrühe
  • 1 Möhre
  • 1 dünne Stange Porree
  • 12 Kohlrabi
  • 100 g tiefgefrorene Bohnen
  • etwas Kurkuma
  • etwas glatte Petersilie

Zubereitung

Vorbereitung

  • Die Zwiebel pellen und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Den Paprika waschen, trocknen und in große Stücke schneiden.
  • Die Karotte schrappen und würfeln.
  • Den Porree waschen, trocknen und in Ringe schneiden.
  • Den Kohlrabi schälen und würfeln.
  • Die Petersilie waschen, trocknen und in Blätter zupfen.

Zubereitung

  • Öl in einer Pfanne erhitzen
  • Den Paprika darin braten (1 bis 2 Minuten).
  • Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und bereitstellen.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch im Fett andünsten.
  • Mit 34 Liter Wasser ablöschen und die Brühe einrühren.
  • Den Reis hinzufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • Das  restliche Gemüse hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  • Kurz vor Ende der Garzeit mit Kurkuma würzen.
  • Den Paprika hinzugeben und warm werden lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Mit Petersilie garnieren.

Werbung