Salatrezept: Bunter Salatteller mit Feta in der Sesamkruste

Salat hat im Frühjahr und auch Sommer immer Saison. Ob als Beilage oder leichtes und erfrischendes Hauptgericht schmeckt frischer Salat in vielfacher Variation. Als Bunter Salatteller mit Feta in der Sesamkruste serviert eine vollständige Mahlzeit für die heißen Tage.

 Zutaten für 4 Personen (30 Minuten)

Salat

  • 1 handvoll frischen jungen Blattspinat
  • 1 kleine handvoll frischen jungen Bärlauch
  • 1 kleiner Kopf Eisbergsalat oder Eichblattsalat
  • 1 kleiner Kopf Radicchio
  • 12 kleine Salatgurke
  • 2 kleine Karotten
  • 1 Bund frische Radieschen
  • 4 EL Mais (aus der Dose)
  • 10 Cocktailtomaten
  • 1 Rote Beete

Dressing

  • 3 EL Balsamico Essig
  • 5 EL gutes, extra natives Olivenöl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Prise Zucker

Gebackene Sesam-Fetawürfel

  • 200 g echten Feta
  • 1 Ei (Klasse “Medium”)
  • 1 EL Schlagsahne
  • Weizenmehl (Type 405)
  • ca. 100 g Semmelbrösel (kein Paniermehl sonder altbackene, geriebene Brötchen ohne Rinde.)
  • 2 EL Sesam
  • etwas gutes, natives Olivenöl (zum Ausbacken)

weitere Zutaten

  • einige Blätter frisches Basilikum
  • frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

 Zubereitung

Salat

  • Die Karotten schälen und in etwa 2 bis 3 mm dicke Stifte schneiden.
  • Vom Eisbergsalat sowie vom Radicchio den Strunk entfernen, in einzelne Blätter teilen, unter kaltem Wasser waschen und gut trocken schleudern.
  • Dann die einzelnen Blätter in mundgerechte Stücke reißen.
  • Die Radieschen sowie die Gurke waschen, trocken tupfen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
  • Den Spinat gut waschen, trocken schleudern und zu putzen.
  • Den Bärlauch waschen, gut trocken schleudern und in feine Streifen schneiden.
  • Das Gemüse mit dem Salat in eine Salatschüssel geben und gut miteinander vermengen.

Dressing

  • Den Schnittlauch sowie die Petersilie waschen, gut trocken schütteln und nicht zu fein hacken.
  • Das Olivenöl mit dem Essig gut verquirlen und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Kräuter unter rühren und den Salat mit dem Dressing marinieren.

Gebackene Sesam-Fetawürfel

  • Den Feta gut trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.
  • Das Ei mit der Schlagsahne gut verquirlen.
  • Die Semmelbrösel mit dem Sesam vermengen.
  • Den Käse mit Pfeffer würzen
  • Die Fetawürfel zuerst rundum in Mehl wälzen, dann durch das Ei ziehen und in der Semmelbrösel-Sesammischung panieren.
  • In einer Pfanne genügend Olivenöl erhitzen und die panierten Fetawürfel darin goldgelb backen.

Fertigstellung

  • Den bunten Salat auf Tellern anrichten.
  • Die gebackenen Fetawürfel darauf drapieren.Mit den i
  • Mit etwas gutem Olivenöl beträufeln und mit einigen Basilikumblättern garniert servieren.

Beilagen

  • Croûtons, selbst gebackenes Baguette oder vom Bäcker, selbst gebackenes Ciabatta oder vom Bäcker, selbst gebackenes Pide oder vom Bäcker, Toastbrot vom Bäcker oder selbst gebackenes Weißbrot
Kochrezept by Thomas Fischer
Bild by © pixabay

Werbung