Rezepte: Baklava (Türkei)

Baklava ist wahrscheinlich das bekannteste traditionelle türkische Dessert. Es wird sowohl bei Partys als auch bei offiziellen Anlässen serviert.

Zutaten für 12 Personen (Zeit* sh. unten)

  • 75 g Pistazienkerne
  • 390 g Zucker
  • 2 Packungen Blätterteig
  • 250 ml Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 g Weizenstärke
  • 250 g zerlassene Butter

Zubereitung

  • Die Pistazien klein hacken und mit 10 g Zucker vermischen.
  • Den Blätterteig dünn ausrollen, so dass ca. 24 dünne Teigplatten von der Größe der Auflaufform entstehen.
  • Die Hälfte der Teigplatten in der Auflaufform schichten, wobei jede Platte zuerst mit Weizenstärke bestäubt und dann mit Butter bestrichen wird.
  • Die Pistazienmischung darauf verteilen und den Rest der Teigplatten ebenso aufschichten.
  • Baklava mit einem scharfen Messer in Quadrate schneiden.
  • Restliche Butter darüber verteilen
  • 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  • Das Backrohr auf (Ober-/Unterhitze: 200 °C) vorheizen.
  • Das Backgitter auf die zweite Schiene von unten in das Backrohr geben.
  • Die Form in das heiße Backrohr geben und etwa 35 Minuten backen lassen.
  • 380 g Zucker, Wasser und Zitronensaft in einem Topf erhitzen bis der Zucker gelöst ist.
  • 5 Minuten nachdem das Baklava aus dem Ofen kommt, den Sirup darüber verteilen.
  • Abkühlen lassen und servieren.

Beilagen

  • Kaffee, Tee, Vollmilch oder heißer Kakao

Zeit*: Zubereitung: 40 Minuten + Ruhezeit: 30 Minuten + Backzeit: 35 Minuten

Verfasser: Vran01

Werbung