Rezepte: Tomatenquark

Eine universelle Sauce, Dip oder Beilage.

Zutaten für 2-3 Personen (Zeit* sh. unten)

  • 400 g Quark (Typ: 40% Fett)
  • 100 g Crème Fraîche
  • 1 Schalotte
  • 1 Tomatenmark
  • 1–2 TL
  • 1 Prise edelsüßer Paprika oder Rosenpaprika
  • frisch gemahlenes Meersalz, frisch gemahlener schwarzer oder weißer Pfeffer

Zubereitung

  • Den Quark in einem Küchensieb abtropfen lassen.
  • Quark und Crème Fraîche mit einem Schneebesen zu einer homogenen Masse verrühren.
  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Tomaten kreuzweise einritzen und für einige Sekunden in das kochende Wasser geben.
  • Mit einem Sieblöffel aus dem Wasser heben, die Haut entfernen und den Stielansatz ebenfalls entfernen.
  • Die Tomaten halbieren, Kerne und Gemüsewasser entfernen und kleinschneiden und durch ein Feinsieb streichen.
  • Die Schalotte schälen und feinwiegen.
  • Alle Zutaten gut miteinander vermengen und würzen.
  • Mit Zitronensaft abschmecken und eventuell nachwürzen.

Beilage zu …

  • Pellkartoffeln
  • gegrilltem Fleisch (für Nichtvegetarier)
  • Paprikaschiffchen
  • Brot

Verfasser: Vran01

Das könnte Sie auch interessieren: