Rezepte: Bohnen auf italienische Art (Italien)

Bohnen auf italienische Art kann mit beliebigen Dosenbohnen gekocht werden, z.B. rote, weiße, Käferbohnen etc. (jedenfalls keine grünen Bohnen, auf gut österreichisch: Fisolen). Die Vorlage dazu stammt aus einem Theakochbuch, dort allerdings mit frischen Paradeisern (Tomaten).

Zutaten für 3 Personen (15 Minuten)

  • 1 Dose weiße Bohnen (250 g Abtropfgewicht)
  • 1 Dose große passierte Paradeiser (700 ml)
  • 1 große Zwiebel
  • 1 TL Margarine, Butter oder Öl
  • 1 Lorbeerblatt
  • Gemüsesuppenpulver
  • Majoran
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Tabascosauce oder Cayenne
  • glatte Petersilie

Zubereitung

  • Zwiebel schälen, fein hacken und im Fett Pfannenwender
  • Tomaten hinzufügen, würzen und 5 bis 10 Minuten köcheln lassen.
  • Bohnen abspülen, abtropfen lassen, hinzufügen und nochmals kurz erhitzen.
  • Die Lorbeerblätter entfernen, das Gemüse pikant mit Tabasco oder Cayenne abschmecken und mit gehackter glatter Petersilie bestreut auf vorgewärmten Tellern oder in Tassen servieren.

Beilagen

  • Baguette oder Ciabatta
  • Croûtons
  • Polenta, Risotto mit Bärlauch, Bratkartoffeln, Ofenkartoffel, Kartoffelbrei, Salzkartoffeln
  • Eisbergsalat, Feldsalat, gemischter Salat, Insalata Mista oder Kopfsalat

Verfasser: Manuela

Das könnte Sie auch interessieren: